Staatspolizeidirektor Karl Himmelhan geht in den Ruhestand

Staatspolizeidirektor Karl Himmelhan geht in den Ruhestand

Der Staatspolizeidirektor Karl Himmelhan ist in den Ruhestand getreten. Sein Nachfolger wird Martin Feigl sein, bis jetzt Polizeivizepräsident des Polizeipräsidiums Heilbronn.

„In den letzten zwei Jahrzehnten gab es ohne den Staatspolizeidirektor Karl Himmelhan kaum einen herausragenden Polizeieinsatz. Aufgrund seiner ausgeprägten Kompetenz in operativen Angelegenheiten, seiner strategischen Fähigkeiten und seiner bodenständigen, unkomplizierten und sehr kollegialen Art genoss er großen Respekt und Vertrauen sowohl bei seinen Vorgesetzten als auch bei seinen Mitarbeitern. Als Leiter der Abteilung für Operationen im Innenministerium verfügt er über die Professionalität der Polizei in Baden-Württemberg im Umgang mit Notsituationen “, sagte der Innenminister Wilfried Klenk über den Amtswechsel zum Staatspolizeidirektor.

Während seiner Karriere hatte Karl Himmelhan mehrere Spitzenpositionen in der baden-württembergischen Landespolizei inne, unter anderem als Leiter der Polizeiabteilung Rastatt / Baden-Baden zu dieser Zeit als Leiter des Kommandos und der Task Force bei Polizeipräsidium in Mannheim sowie Polizeivizepräsident bei Polizeipräsidium Heilbronn. Als Leiter der Sektion 31 im Innenministerium – Hauptquartier der Staatspolizei – war er verantwortlich für das Situationszentrum der Landesregierung. Darüber hinaus war er verantwortlich für die Koordination der landesweiten Einsatzsituationen sowie für die landesweite Betriebsführung, die Bewertung der taktischen Angelegenheiten der Polizei und für grundlegende Fragen der Verkehrspolizei.

Die Wahl des Nachfolgers von Karl Himmelhan fiel im Rahmen eines landesweiten Auswahlverfahrens dem Polizeivizepräsidenten des Heilbronner Polizeipräsidiums, Martin Feigl, zu. Zu diesem Zeitpunkt wurde Karl Himmelhan vom Staatspolizeipräsidenten adoptiert Dr. Stefanie Hinz in sein neues Büro eingeführt. Er wird seine Tätigkeit am 1. Mai 2021 aufnehmen.

„Ich freue mich sehr, dass wir diese Schlüsselposition so kompetent besetzen konnten. Martin Feigl eignet sich hervorragend für seine neue Rolle und konnte seine Fähigkeiten bereits in verschiedenen Spitzenpositionen unter Beweis stellen “, sagte Staatssekretär Wilfried Klenk.

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Abschied vom Opferkommissar Dr. Uwe Schlosser

Abschied vom Opferkommissar Dr. Uwe Schlosser

Die Amtszeit von Dr. Uwe Schlosser, dem ersten Opferkommissar der Landesregierung, endet. Dr. In dieser …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?