Staatsministerium erhält Auszeichnung „audit berufundfamilie“

Staatsministerium erhält Auszeichnung „audit berufundfamilie“

Für seine nachhaltigen Bemühungen um die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben wurde dem Staatsministerium erneut das Zertifikat „audit berufundfamilie“ verliehen. Die Anerkennung erfolgte im Rahmen einer virtuellen Urkundenverleihung.

Das Staatsministerium ist am Dienstag, 22.06.2021, wieder mit der Urkunde Prüfung Arbeit und Familie ausgezeichnet worden. Aufgrund der Corona-Pandemie erfolgte die Anerkennung für seine strategisch angelegte familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik im Rahmen einer virtuellen Urkundenfeier mit dem Titel „Hybrid leben – Nachhaltig vereinbaren“. „Eine nachhaltige Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben ist für uns seit vielen Jahren selbstverständlicher und wertvoller Bestandteil unserer Arbeitskultur“, sagte der Chef der Staatskanzlei Florian Stegmann anlässlich der Online-Zertifikatsverleihung. “Das hat sich gerade während der Corona-Pandemie bewährt.”

Nachhaltige Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben ist selbstverständlich

Im Staatsministerium war die regelmäßige tägliche Arbeit von zu Hause aus schon lange vor der Corona-Pandemie gang und gäbe. Und auch nach der Bewältigung der Pandemie wird das Staatsministerium seinen Mitarbeitern hybride Arbeitsformen anbieten. Die Möglichkeiten für Homeoffice im Wechsel mit Präsenztagen im Büro wurden aufgrund positiver Erfahrungen bereits ausgebaut, um ein noch flexibleres und modernes Arbeiten zu ermöglichen. „Das Vertrauen in die Mitarbeiter wird mit hoher Motivation und großem Engagement belohnt“, betonte Stegmann. Auch anderen Arbeitgebern möchte er Mut machen: „Wir haben in den letzten Monaten viel über die Werkzeuge und Methoden des hybriden Arbeitens gelernt. Und wir und unsere Mitarbeiter haben festgestellt, dass es funktioniert. Dass mehr Homeoffice möglich und sinnvoll sein kann, als wir vor der Pandemie dachten. “

Vor der Verleihung der Auszeichnung hatte das Staatsministerium den Audit-Dialogprozess erfolgreich durchlaufen, der Arbeitgebern offen steht, die mit dem Audit seit mindestens neun Jahren eine strategisch ausgerichtete familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik verfolgen. Nach der Erstzertifizierung im Jahr 2008 und weiteren Rezertifizierungen folgte der zweite Dialogprozess, durch den der dauerhafte Charakter des Zertifikats bestätigt wurde. Ziel des Dialogprozesses ist es, den hohen Entwicklungsstand der familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik zu halten und in individuell ausgewählten Bereichen passgenau und bedarfsorientiert zu optimieren. Insgesamt wurde das Staatsministerium zum fünften Mal ausgezeichnet.

Kindertagesstätte „Villa Reitzensteinle“ als Leuchtturmprojekt

Das Leuchtturmprojekt des Staatsministeriums zur Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben ist die Gründung der arbeitsplatznahen Kita „Villa Reitzensteinle“. Heute bietet es 50 Plätze und steht Kindern der Bediensteten des Staatsministeriums und anderen Staatsbediensteten sowie Kindern aus der Nachbarschaft offen. Weitere Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben sind beispielsweise die vielfältigen Angebote im Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement, Unterstützung für Mitarbeiter mit Betreuungspflichten und Personalentwicklung.

Staatsministerium: audit berufundfamilie

Arbeit und Familie

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Sturmhilfe, Hochwasserschutz und die Folgen des Klimawandels

Steuererleichterungen für Hilfe für Flutopfer

Für Spenden an die Flutopfer in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz können Steuererleichterungen des Landes in Anspruch …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?