Staatliches Gesundheitsamt wird Teil des Gesundheitsministeriums

Staatliches Gesundheitsamt wird Teil des Gesundheitsministeriums

Durch die Eingliederung des Landesgesundheitsamtes in das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration sollen die Zuständigkeiten insbesondere im öffentlichen Gesundheitsdienst gebündelt und geschärft werden.

Der Ministerrat hat in seiner Sitzung am Dienstag, 27. Juli 2021, die Aufnahme des Landesgesundheitsamt im Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration am 31. Dezember 2021. „Mit der Eingliederung des Landesgesundheitsamtes in das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration stellt die Landesregierung die Weichen für eine Stärkung und Neustrukturierung der Fachkompetenz in Gesundheitssektor”, sagte Gesundheitsminister Manne Lucha nach der Ministerratssitzung in Stuttgart.

Klarere Strukturen im Gesundheitswesen schaffen

Das Landesgesundheitsamt ist derzeit im Referat 9 des Regierungspräsidiums Stuttgart angesiedelt und bundesweit zuständig. Es ist ein Bindeglied zwischen Gesundheitsbehörden, Politik und Wissenschaft. Sie berät insbesondere die Gesundheitsämter der Stadt- und Landkreise sowie die Landesregierung, um den Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) zukunfts- und bürgernah zu gestalten.

Zum Jahresende werden die Referate 91 bis 94 und das Referat 97 des Regierungspräsidiums Stuttgart in das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration eingegliedert. Dadurch sollen klarere Strukturen im Gesundheitswesen geschaffen und insbesondere im öffentlichen Gesundheitsdienst Zuständigkeiten gebündelt und geschärft werden.

Das Trinkwasserlabor des Landesgesundheitsamtes ist von der Eingliederung in das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration ausgenommen. Diese wird aufgrund der bereits bestehenden Zuständigkeiten in das Ministerium für Ernährung, ländlichen Raum und Verbraucherschutz eingegliedert. Das Referat 95 (Staatsprüfungsamt für Medizin und Pharmazie, Zulassungssystem) und das Referat 96 (Arbeitsmedizin, Landesärztlicher Dienst) verbleiben im Regierungspräsidium Stuttgart.

Aufgaben des Landesgesundheitsamtes in der Corona-Pandemie

In der Corona-Pandemie ist die Bedeutung des Landesgesundheitsamtes auch für die Bürgerinnen und Bürger deutlich geworden. Das Landesgesundheitsamt bündelt unter anderem die Zahlen der Infizierten und meldet diese an das Robert-Koch-Institut. Darüber hinaus informiert das Landesgesundheitsamt täglich das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration und andere Behörden des Landes und erstellt den täglichen Corona-Bericht. Darüber hinaus beraten die Mitarbeiter des Landesgesundheitsamtes die Landesregierung im Kontext der Corona-Pandemie zu den unterschiedlichsten Fragen.

Bisherige Struktur des Landesgesundheitsamtes

Das Referat 9 des Regierungspräsidiums Stuttgart umfasste bisher folgende Referate:

  • § 91 (Recht und Verwaltung, Grundsatzfragen, Qualitätsmanagement, Fort- und Weiterbildung),
  • Referat 92 (Gesundheitsschutz und Epidemiologie),
  • § 93 (Hygiene und Infektionsschutz),
  • Referat 94 (Gesundheitsförderung, Prävention, Gesundheitsberichterstattung, Gesundheitsplanung, Pflege),
  • § 95 (Staatsprüfungsamt für Medizin und Pharmazie, Zulassungssystem),
  • Abteilung 96 (Arbeitsmedizin, Landesärztlicher Dienst) und die and
  • § 97 (Digitalisierung ÖGD).

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Impfzentren schließen am 30. September 2021

Impfzentren schließen am 30. September 2021

Die derzeit 45 Impfstellen in Baden-Württemberg schließen planmäßig zum 30. September 2021. Corona-Impfungen werden dann …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?