Square, um eine Bitcoin-Hardware-Wallet zu bauen

Square, um eine Bitcoin-Hardware-Wallet zu bauen

Square-CEO Jack Dorsey hat bekannt gegeben, dass sich das Unternehmen der Entwicklung einer dedizierten Bitcoin-Hardware-Wallet verpflichtet hat.

Square-CEO Jack Dorsey hat bekannt gegeben, dass das Zahlungsunternehmen an der Entwicklung einer dedizierten Bitcoin-Hardware-Wallet arbeitet. Dies geschah einige Wochen, nachdem er die Meinung der Krypto-Twitter-Community zu den Funktionen eingeholt hatte, die eine Bitcoin-Hardware benötigen wird.

Der Twitter-Chef enthüllte die Informationen über einen Tweet und erklärte, dass Square beabsichtigt, eine Bitcoin-Hardware-Wallet und einen Dienst zu entwickeln, um die Bitcoin-Verwahrung mehr Mainstream zu machen.

Squares Hardware-Lead Jesse Dorogusker sagte: „Wir haben uns entschieden, eine Hardware-Wallet und einen Service zu entwickeln, um die Bitcoin-Verwahrung mehr Mainstream zu machen.“ Es wird erwartet, dass die Hardware-Wallet Multi-Sig- oder Multi-Signatur-Transaktionen bietet. Diese Funktion erfordert zwei oder mehr private Schlüssel, um Transaktionen zu signieren und zu senden.

Laut Dorogusker würden die Multi-Sig-Optionen verwendet, um den Benutzern zu ermöglichen, „betreute Eigenversorgung.“ Dies deutet darauf hin, dass Square beabsichtigt, eine gewisse Rolle im Bitcoin-Verwahrungsprozess zu spielen. Der Square-Manager sagte weiter, dass die Brieftasche die mobile Nutzung priorisieren würde, da sie beabsichtige, sie in Smartphones zu integrieren.

Das Unternehmen beabsichtigt, die Bitcoin-Hardware-Wallet Nutzern weltweit zur Verfügung zu stellen. Square baut jetzt ein Team für seine Hardware, Software, Sicherheit und Geschäftsfunktionen auf. Laut Dorogusker wird Max Guise, der Hardware-Sicherheitsleiter von Square, das Team leiten.

Jack Dorsey war schon immer ein Bitcoin-Maximalist und besteht darauf, dass er keine andere Kryptowährung kaufen oder halten will. Twitter nutzte die Ethereum-Blockchain, um letzte Woche NFTs zu starten und auszugeben. Er wies jedoch darauf hin, dass er außer Bitcoin keine andere Münze kaufen wird, wenn er nach der Möglichkeit gefragt wird, Ether zu halten.

Nachdem er seinen ersten Tweet als NFT verkauft hatte, erhielt Dorsey die Zahlung in ETH, wandelte sie jedoch sofort in BTC um, bevor er den Erlös für wohltätige Zwecke spendete.

.
Quelle: Coinlist.me

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

ETC-Rallyes nach Hard Fork, aber Graustufen-Verkäufe signalisieren Ärger

ETC-Rallyes nach Hard Fork, aber Graustufen-Verkäufe signalisieren Ärger

Der Ethereum Classic-Preisverlauf bietet nach seiner jüngsten Magneto-Hard-Fork-Entwicklung einen zinsbullischen Ausblick. Der Krypto-Investmentgigant Grayscale signalisiert …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?