Crypto News

Spot-Bitcoin-ETFs verzeichnen Nettozuflüsse in Höhe von 15 Millionen US-Dollar, was BTC, STX und 0DOG Auftrieb gibt

  • Der Preis von Bitcoin (BTC) steigt erneut auf über 71.000 US-Dollar, da Spot-Bitcoin-ETFs Nettozuflüsse von 15 Millionen US-Dollar verzeichnen.
  • Stacks (STX) erreichte ein neues Allzeithoch von 3,80 $ und Analysten sind hinsichtlich seines Potenzials optimistisch.
  • Neues NFT- und Spieleprojekt Bitcoin Dogs (0DOG) steht kurz vor der Markteinführung; Es faszinierte die Community mit seinem allerersten ICO auf Bitcoin.

Bitcoin ist wieder auf über 71.000 US-Dollar gestiegen, da Spot-BTC-ETFs zum ersten Mal seit fast einer Woche Nettozuflüsse verzeichnen.

Unterdessen sind Analysten optimistisch für das Bitcoin-L2-Projekt Stacks (STX), das ein neues Allzeithoch erreichte, als BTC über 71.000 US-Dollar ausbrach. Auch die Vorfreude ist groß Bitcoin-Hunde (0DOG)ein neues Projekt, dessen ICO auf Bitcoin über 13,4 Millionen US-Dollar einbrachte.

Der Bitcoin-Preis steigt, da Spot-ETFs Nettozuflüsse verzeichnen

Auf dem Spot-Bitcoin-ETF-Markt kam es nach einer Reihe von Nettoabflüssen zu einer Umkehr der Zuflüsse.

Am Montag, dem 25. März, verzeichnete der Spot-Bitcoin-ETF-Markt Nettozuflüsse von über 15 Millionen US-Dollar, die erste positive Rendite für die in den USA notierten ETFs, deren Nettoabflüsse sich auf eine Fünf-Tages-Serie ausgeweitet hatten.

Während der GBTC von Grayscale weiterhin Abflüsse verzeichnete und an diesem Tag über 350 Millionen US-Dollar verzeichnete, wurden die übrigen ETFs grün. Fidelitys FBTC übertraf das IBIT von BlackRock und erreichte an diesem Tag mit etwa 261 Millionen US-Dollar die Spitze der Nettozuflüsse an einem einzigen Tag, verglichen mit 35,48 Millionen US-Dollar.

Die Wende kam, als der Preis von Bitcoin auf über 70.000 US-Dollar stieg. Übrigens ist BTC letzte Woche auf einen Tiefststand von 60.000 US-Dollar gefallen, da die Nettoabflüsse zunahmen, wobei in der Woche bis zum 21. März Abflüsse in Höhe von über 836 Millionen US-Dollar verzeichnet wurden.

Siehe auch  Goldman Sachs gibt Bitcoin einen Daumen nach oben und gibt Blockchain Arcade Metacade einen Schub

Stacks (STX) erreichten ein neues Allzeithoch

Da der Bitcoin-Preis erneut Niveaus über 71.000 US-Dollar testet, ist der Marktoptimismus zurückgekehrt, da der Gier- und Angstindex wieder extreme Gierniveaus erreicht.

Analysten gehen davon aus, dass Altcoins neue Gebote erhalten und in den kommenden Wochen explodieren könnten.

Muneeb Ali, CEO von Trust Machines und Mitentwickler des Bitcoin L2-Protokoll-Stacks, sagt, dass dies möglicherweise der falsche Zeitpunkt sei, um gegen Bitcoin zu wetten. Er teilte seine Meinung in einem Beitrag auf X mit und verwies auf Ereignisse im Zusammenhang mit der mit Spannung erwarteten BTC-Halbierung.

Als Bitcoin am Montag über 71.000 US-Dollar stieg, sprang der Preis von Stacks (STX) auf ein neues Allzeithoch von 3,80 US-Dollar.

Die Preisentwicklung des Tokens spiegelt die BTC-Bewegungen im vergangenen Jahr wider. Als die Märkte im Januar aufgrund der Zulassung von Spot-ETFs eine Rallye erlebten, stieg er sprunghaft an und spiegelte erneut den Leitwert der Kryptowährung wider, als er Anfang des Monats sein Allzeithoch von über 73.000 US-Dollar erreichte.

Investoren warten auf das Marktdebüt von Bitcoin Dogs

Analysten gehen davon aus, dass der STX-Preis einen neuen Höchststand anstreben könnte, da die Kryptomärkte ihren optimistischen Ausblick über die Bitcoin-Halbierung hinaus fortsetzen. Der Start neuer Projekte innerhalb des Bitcoin-Ökosystems trägt zur positiven Prognose für BTC bei.

Ähnlich sind die Aussichten auch für neue Token, die aus einer aufstrebenden Ära von NFTs, Gaming und DeFi auf Bitcoin stammen.

Siehe auch  Tezos schließt Gabelloses und nahtloses Granada-Upgrade erfolgreich ab

Bitcoin Dogs (0DOG), das Projekt, das den allerersten BRC-20-Vorverkauf startete und über 13,4 Millionen US-Dollar einbrachte, gilt als einer der am meisten erwarteten Token auf dem breiteren Bitcoin-Ordinals- und BRC-20-Markt.

BRC-20-Token haben derzeit eine Marktkapitalisierung von 3,05 Milliarden US-Dollar, aber Experten haben prognostiziert, dass das neue Ökosystem auf Bitcoin in den nächsten Jahren einen Markt von 500 Milliarden US-Dollar erreichen könnte.

Die Aufregung um Bitcoin Dogs deutet darauf hin, dass der Preis von 0DOG bei seinem Handelsdebüt explodieren könnte. Die Erwartungen an Bitcoin L2- und BRC-20-Tokens bedeuten auch, dass 0DOG langfristig Potenzial hat.

Nach dem Token-Verkauf ist das Projekt auf dem Vormarsch Nächste Schritte einschließlich der möglichen Einführung an großen Börsen und der Einführung seines Spiels und seiner NFTs.

Die Roadmap von Bitcoin Dogs skizziert diese Meilensteine ​​und das Team hat sie erreicht beruhigt Vorverkaufsteilnehmer wissen, dass wichtige Ankündigungen bevorstehen.

Erfahren Sie mehr über Bitcoin Dogs Hier.


Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"