FrankreichZollernalbkreis

Spannende Infos zur Tour de France 2024: Etappen, Übertragung & mehr!

Ein Blick hinter die Kulissen der Tour de France 2024

Die Tour de France 2024 ist derzeit in vollem Gange und führt die Fahrer auf eine spannende Reise durch Italien und Frankreich. Das größte Radsportereignis der Welt erstreckt sich über 21 Etappen und endet dieses Jahr in Nizza.

Die Tour de France 2024 bietet nicht nur sportliche Höchstleistungen, sondern auch ein faszinierendes Spektakel, das Radsportfans in seinen Bann zieht. Mit insgesamt 3.492 Kilometern Strecke und über 52.230 Höhenmetern stellt dieses Event eine enorme Herausforderung für die Fahrer dar. Die diesjährige Tour startet in Florenz, Italien, und führt die Athleten durch malerische Landschaften und pulsierende Städte. Ein Highlight für jeden Radsport-Enthusiasten!

Ein Tag der Ruhe in Orléans und der Blick auf die nächste Etappe

Am Montag können die Fahrer der Tour de France eine wohlverdiente Pause einlegen, denn es steht der erste Ruhetag in Orléans an. Diese französische Stadt in der Region Centre-Val de Loire bietet den Athleten die Gelegenheit, sich zu erholen und Kräfte für die bevorstehenden Etappen zu sammeln. Doch schon am nächsten Tag, dem 9. Juli, geht es mit der 10. Etappe weiter.

Die Strecke von Orléans nach Saint-Amand-Montrond erstreckt sich über 187 Kilometer und bietet den Fahrern eine entspannte Flachetappe ohne nennenswerte Anstiege oder Bergwertungen. Auf dem Weg nach Saint-Amand-Montrond durchqueren die Radprofis das Herz Frankreichs, während sie sich langsam in südliche Richtung bewegen. Die folgenden Etappen versprechen bereits mehr Herausforderungen und Höhenmeter für das Fahrerfeld.

Die Tour de France 2024 live im TV und im Livestream

Für alle Radsportfans, die das Radsport-Highlight nicht verpassen möchten, gibt es gute Nachrichten. Die ARD überträgt die Tour de France 2024 vom 29. Juni bis 21. Juli live auf allen Kanälen. Moderator Michael Antwerpes und Radsportexperte Fabian Wegmann begleiten die Zuschauer durch das spannende Rennen und liefern interessante Analysen zu den Etappen.

Siehe auch  Die furchtbare Abwärtsrolle des ehemaligen Tour de France-Champions Jan Ullrich: Eine persönliche Frage an den gefallenen Helden

Wer lieber online zuschauen möchte, kann den Livestream auf sportschau.de und in der ARD Mediathek verfolgen. Egal ob vor dem Fernseher oder am Computer, die Tour de France 2024 bietet Radsportfans ein einmaliges Erlebnis und faszinierende Einblicke in die Welt des Radrennsports.

NAG

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"