Allgemein

Spannende Ausflugsziele in Stuttgart erleben

Stuttgart ist die Hauptstadt von Baden-Württemberg und ein beliebtes Ausflugsziel im Süden Deutschlands. Vor allem Freunde von Geschichte und Kultur werden hier auf ihre Kosten kommen, mit einer wunderschönen Altstadt und vielen Museen, die es zu besuchen gibt. Wer einmal eine andere Stadt außer München im Süden Deutschlands besuchen möchte, der macht mit Stuttgart absolut nichts falsch. Diese fünf Sehenswürdigkeiten sollten Sie sich dabei auf keinen Fall entgehen lassen.

  1. Automuseen

Stuttgart hat eine Reihe an tollen Museen zu bieten. Ganz vorne mit dabei sind hier das Porsche Museum und das Mercedes-Benz-Museum. Autoliebhaber werden hier auf ihre Kosten kommen und sollten bei beiden Museen vorbeischauen. Dort gibt es unzählige Ausstellungsstücke zu finden, von alten bis hin zu neuen Modellen. Zudem lässt sich hier die Geschichte beider Automarken näher unter die Lupe nehmen.

Beide Museen wurden wegen der jeweiligen Standorte der Autohersteller hier in Stuttgart errichtet. Die Werke lassen sich nicht unweit der Ausstellungshallen finden. Auch äußerlich können sich beide Museen sehen lassen, mit modernen Fassaden und Architektur. Selbst, wenn Sie sich nicht für Autos begeistern, sind diese beiden Gebäude absolut einen Abstecher wert. Auch der Eintritt ist nicht hoch, weshalb Sie ohne Probleme beide Museen mitnehmen können.

  1. Wilhelma

Wilhelma ist der zoologische und botanische Garten der Stadt Stuttgart und darf bei keinem Besuch der Landeshauptstadt fehlen. Auf 30 Hektar verteilen sich hier rund 11.000 Tiere, was ihn zum zweitgrößten Zoo Deutschlands hinter dem Zoologischen Garten in Berlin macht. Eröffnet wurde er bereits 1846 und ist damit auch einer der ältesten zoologischen Gärten. Obendrauf gibt es noch 8600 verschiedene Pflanzenarten zu bestaunen, was Wilhelma unglaublich abwechslungsreich macht.

Siehe auch  Tour Ginkgo 2023: 200.000 € für sozialmedizinische Nachsorge im Olgahospital – Klinikum Stuttgart

Das hat Wilhelma zu bieten:

  • Terra Australis
  • Historische Gewächshauszeile
  • Asien
  • Afrika
  • Amazonien
  • Menschenaffenhaus
  • Aquarium und Terrarium
  • Gebirgswelten
  • uvm.

Für einen Besuch sollten Sie auf jeden Fall einen ganzen Tag einplanen, um auch wirklich jede Ecke des Zoos zu erkunden. Es gibt unglaublich viel zu sehen. Egal,

ob alleine oder mit der Familie, einen Ausflug ist der Zoo allemal wert. 

  1. SWR Fernsehturm

Wer die Stadt und Umgebung einmal von oben sehen möchte, der sollte beim SWR Fernsehturm vorbeischauen. Gegen einen kleinen Eintrittspreis bringt einen ein Fahrstuhl im Inneren auf eine Höhe von 217 Meter. Erstmals eingeweiht wurde der Turm am 5. Februar 1956 und ist bis heute eines der wichtigsten Wahrzeichen Stuttgarts. Ganz oben lässt sich auch ein Restaurant finden, wo Sie bei schönem Ambiente speisen können. Es gibt sogar ein Theater im Inneren der Kuppel.

  1. Schloss Solitude

Schloss Solitude ist eine atemberaubende Schlossanlage im Westen von Stuttgart. Erbaut wurde sie zwischen 1763 und 1769 und war Sitz für verschiedene Herzöge der Region. Das Gebiet um das Schloss ist weitläufig und eignet sich perfekt für eine Wanderung. Südlich befindet sich auch der Rotwildpark bei Stuttgart. Das Schloss ist auf einem Hügel erbaut, weshalb es von hier aus auch eine tolle Aussicht über Stuttgart gibt. Die Wiese davor ist ein perfekter Ort für ein Picknick.

Das Schloss selbst können Sie natürlich auch besichtigen. Es ist unglaublich elegant und zeugt von der Zeitepoche, wo es erstmals erbaut wurde. Jung und Alt werden sich hier direkt wohlfühlen, wenn Sie durch die vielen Hallen und Gänge streifen. Führungen werden ebenfalls mehrmals täglich angeboten.

  1. Naturkundemuseum Stuttgart

Hiervon hat Stuttgart gleich zwei Naturkundemuseen zu bieten, die sich jeweils am Ende des Rosensteinparks befinden. Insgesamt verteilen sich auf beide Standorte rund 12 Millionen Ausstellungsexemplare, eine der größten Sammlungen in ganz Deutschland. Nehmen Sie sich für einen Besuch auf jeden Fall ausreichend Zeit, um auch alle Abschnitte beider Gebäude zu erkunden. Zu sehen gibt es unter anderem verschiedene Mineralien, Fossilien, Dinosaurier und die Entwicklung des Menschen. Zusätzlich lassen sich auch immer wieder neue Sonderausstellungen finden. Für Kinder und Erwachsene gibt es hier gleichermaßen viel zu bestaunen.

Siehe auch  Prüfung zur zwischenzeitlichen Verwendung des „faulen Pelzes“ für den Strafvollzug

Fahrt aus Österreich

Wenn Sie aus Österreich zu Besuch nach Stuttgart kommen, fahren Sie vermutlich über die Westautobahn (A1). Diese lässt sich entlang der Strecke zwischen Wien und Salzburg finden und ist eine der wichtigsten Autobahnen in ganz Österreich. Denken Sie bei einer Fahrt nach Deutschland auf jeden Fall an eine entsprechende Vignette. In Deutschland geht die A1 aus Österreich dann in die A8 über, die zuerst nach München und später nach Stuttgart führt.

Fazit

Stuttgart ist eine faszinierende Stadt im Süden Deutschlands und überzeugt vor allem mit ihren vielen verschiedenen Museen. Hier wird wirklich jeder fündig, egal ob Geschichtsfanatiker oder Autofreund. Auch Familien mit Kindern werden schnell fündig und können viel mit ihren Kleinen zusammen erleben. Wer aus Österreich kommt, sollte Stuttgart neben München auf keinen Fall als Reiseziel außen vor lassen.

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"