Solana Labs schließt privaten Token-Verkauf im Wert von 314 Millionen US-Dollar ab

Solana Labs schließt privaten Token-Verkauf im Wert von 314 Millionen US-Dollar ab

Die Mittel werden verwendet, um die Einführung neuer Web3- und DeFi-Projekte im Solana-Ökosystem zu beschleunigen.

Solana Labs, das Technologieunternehmen hinter der Entwicklung der Solana-Blockchain, angekündigt gestern, dass es 314.159.265 $ durch einen privaten Token-Verkauf gesammelt hatte. Die Finanzierungsrunde wurde von Polychain Capital und Andreessen Horowitz geleitet, unter anderem mit Unterstützung von Alameda Research, ParaFi Capital, CoinShares, CMS Holdings und 1kx.

Die Mainnet-Beta von Solana startete im vergangenen März und das Projekt hat Rekorde für die meisten Teilnehmer an einem Hackathon gebrochen. Zehntausende Entwickler haben sich bereits dem Ökosystem angeschlossen, angezogen vom Design des Protokolls, das die Bereitstellung schneller, kostengünstiger und sicherer und energieeffizienter Anwendungen erleichtert.

CEO und Mitbegründer von Solana Labs, Anatoly Yakovenko, erklärte: „Solana ist heute baufertig. Nachdem wir ein explosionsartiges Wachstum der globalen Entwicklerakzeptanz gesehen haben, sind wir überzeugt, dass Skalierbarkeit und Durchsatz in der Blockchain jetzt ein gelöstes Problem sind. Dies ist ein Wendepunkt, ähnlich dem Moment, als PCs in den 1970er Jahren weit verbreitet wurden.“

Während viele Blockchains unter Überlastungsproblemen leiden, minimiert Solana das Problem durch seinen Proof of History-Mechanismus. Dadurch kann das Protokoll On-Chain-Transaktionen mit der Geschwindigkeit von Nasdaq-Matching-Engines verarbeiten.

Olaf Carlson-Wee, Managing Partner bei Polychain Capital, kommentierte: „Wir verfolgen Solana schon lange und glauben, dass es das DeFi-Ökosystem massiv skalieren könnte. Aus unserer Sicht ist Solana ein Kompliment an Ethereum und wir freuen uns sehr, dass eine starke Entwickleraktivität und eine ständig wachsende Community rund um das Projekt wachsen.

Die Technologie von Solana eröffnet Möglichkeiten in einer Vielzahl von Anwendungsfällen, und Projekte, die bereits von Solana unterstützt werden, umfassen USDC, Serum, Audius, Raydium und Maps.me. Bisher haben Solana-Ökosystemprojekte zusammen über 19 Milliarden Transaktionen in der Kette verarbeitet.

Yakovenko fügte hinzu: „Die nächste Phase ist das Onboarding einer Milliarde Nutzer. Solana wurde von Grund auf gebaut, um dieser Größenordnung gerecht zu werden. Mit dieser Finanzierung ist Solana Labs nun in der Lage, die richtigen Partner und das richtige Kapital zu gewinnen, um Produkte und Werkzeuge zu bauen, um dorthin zu gelangen.“

Tatsächlich erwartet Solana Labs, nach dem Token-Verkauf weitere Web3- und dezentrale Finanzprojekte mit neuen Ressourcen zu starten. Dies beinhaltet die Gründung eines Inkubationsstudios, um die Entwicklung zu beschleunigen, sowie die Schaffung eines Trading Desks und eines Venture-Investment-Arms.

.
Quelle: Coinlist.me

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Jack Dorsey tippt Nigeria auf die Spitze Afrikas im BTC-Peer-to-Peer-Handel

Paraguay legitimiert Bitcoin im Juli, enthüllt ein Regierungsbeamter

Carlos Antonio Rejala aus Paraguay enthüllt, dass Bitcoin im Juli legalisiert wird. Gabriel Silva, ein …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?