So werden sich Bitcoin und der breitere Kryptomarkt im Jahr 2022 entwickeln

So werden sich Bitcoin und der breitere Kryptomarkt im Jahr 2022 entwickeln

  • Es war im Großen und Ganzen ein aufregendes Jahr für den Krypto-Raum, außer dass wir immer noch die Santa Rally vermissen (Daumen drücken).
  • Der Krypto-Analyst Lark Davis erklärt einige der wichtigen Veränderungen, die den Bull Run im Jahr 2022 bestimmen werden.

Bitcoin (BTC)-Investoren wurden von der jüngsten Preisvolatilität erfasst, während sie auf die Weihnachtsrallye warteten, die angesichts des jüngsten Trends schwierig aussieht. Bitcoin (BTC) stößt derzeit bei seinem Versuch, über 50.000 USD zu klettern, auf starken Widerstand. Marktanalysten bleiben jedoch für das Jahr 2022 weiterhin positiv.

Beliebter Krypto-Analyst und Investor Lerche Davis gibt seine acht großen Bitcoin- und Krypto-Prognosen für 2022. Wenn Sie also an dieser Stelle überhaupt erwägen, Ihre Zehen in den Krypto-Raum zu tauchen, werden diese Indikatoren helfen.

1. Die USA werden einen Spot-Bitcoin-ETF genehmigen

Die US-Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) gewöhnt sich etwas daran, Kryptoprodukte auf einem regulierten Markt anzubieten. Obwohl die US-SEC einen Futures-ETF genehmigt hat, bleibt die Nachfrage nach einem Bitcoin-Spot-ETF hoch. Einige der einflussreichsten Unternehmen wie Fidelity Investments beeilen sich, den Spot-Bitcoin-ETF auf den Markt zu bringen.

Daher glaubt Lark Davis, dass 2020 ein Bitcoin-Spot-ETF in den USA auf den Markt kommt. Warum ist das eine große Sache? Nun, die USA allein machen unglaubliche 50 Prozent der globalen Aktienmärkte aus. Stellen Sie sich nur die Liquidität vor, die nach der Zulassung eines Bitcoin-Spot-ETF in den USA in Bitcoin fließen wird

2. Große Zentralbanken werden Bitcoin in ihre Bilanz aufnehmen

Dies ist eine weitere große und kühne Vorhersage des Krypto-Analysten. Das lateinamerikanische Land El Salvador war das erste weltweit, das Bitcoin in diesem Jahr zu einem gesetzlichen Zahlungsmittel gemacht hat. Auch Zentralbanken einiger anderer Länder wie Iran und Venezuela halten Bitcoin in ihrer Bilanz.

Verwandt: El Salvador kauft im jüngsten Einbruch 20 weitere Bitcoins, da das Verfallsdatum der Optionen am Freitag auf eine neue Rallye hindeutet

Darüber hinaus testen Staatsfonds von Ländern wie Singapur und den Vereinigten Arabischen Emiraten bereits Gewässer mit Bitcoin-Investitionen. Lark Davis erwartet, dass auch einige andere große Volkswirtschaften und deren Zentralbanken Bitcoin übernehmen werden. Er erwartet, dass Zentralbanken in einigen der kryptofreundlichen Jurisdiktionen wie Russland, der Schweiz und Frankreich dies tun.

3. Ein anderes Land wird Bitcoin zu einem gesetzlichen Zahlungsmittel machen

Nach El Salvadors Fußstapfen wird es ein weiteres Land geben, das Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel legalisieren kann, glaubt Lark Davis. Um einige der starken Kandidaten in diesem Bereich zu nennen, nennt Davis die kryptofreundliche Ukraine sowie Pana, die ein „Sklave“ des US-Dollars war und daher die Aufnahme von Bitcoin in Betracht ziehen würde.

Es gab andere Länder wie Tonga, die von diesen Überweisungsunternehmen verarscht wurden. Daher wäre es ein großartiger Kandidat, um Bitcoin gemäß Davis zu einem gesetzlichen Zahlungsmittel zu machen. Nun, es ist schwer vorherzusagen, welches Land BTC haben wird, aber es gibt sicherlich ein Land, das 2022 auf die Liste kommt, sagt Davis.

4. Ethereums DeFi-TVL-Dominanz sinkt unter 50%

In einer kühnen Prognose geht der Krypto-Analyst davon aus, dass die Dominanz von Ethereum im dezentralisierten Finanzwesen (DeFi) im Jahr 2022 weiter sinken wird. Vom letzten Jahr bis zum aktuellen Jahr ist die DeFi-TVL-Dominanz von Ethereum von 97 Prozent auf 66 Prozent gesunken. Der absolute Wert, der in Bezug auf DeFi TVL gesperrt ist, ist jedoch gestiegen.

Darüber hinaus gewinnen aufgrund der hohen Gasgebühren andere Layer-1- und Ethereum-Layer-2-Lösungen an Bedeutung. Davis glaubt, dass immer mehr DeFi-Spieler zu Ethereum-Konkurrenten wie Binance Smart Chain (BSC), Solana (SOL), Avalanche (AVAX), Polygon (MATIC) wechseln werden. Daher glaubt er, dass die DeFi-TVL von Ethereum unter 50 Prozent sinken wird, da die Dominanz anderer Wettbewerber wächst.

ABER, was ist, wenn es den Ethereum-Entwicklern gelingt, den PoS Etheruem 2.0 auf den Markt zu bringen, der eine hohe Skalierbarkeit und eine niedrige Gasgebühr bietet. Beachten Sie, dass Ethereum bei anderen Konkurrenten immer noch ein hohes Vertrauensniveau besitzt. In diesem Fall könnten DeFi-Protokolle ihre Entscheidung, auf andere Plattformen zu wechseln, überdenken.

Verwandt: Bitcoin vs Ethereum: Ist das Flippening noch im Spiel?

5. XRP wird sein Gerichtsverfahren gegen die SEC gewinnen

Es ist fast ein Jahr her, seit die US-SEC eine Klage gegen die XRP-Mutterfirma Ripple wegen angeblichen Verkaufs von XRP-Token als Wertpapiere ohne Registrierung bei der US-SEC eingereicht hat. Nach mehreren Gerichtsverfahren im letzten Jahr wird der Fall voraussichtlich 2022 abgeschlossen.

Davis glaubt, dass Ripple bereit ist, den XRP-Fall zu gewinnen, und dass das Mobbing der SEC nicht funktionieren wird. Wenn es Ripple gelingt, das Gerichtsverfahren erfolgreich zu gewinnen, wird es einen großen Vorrang im Krypto-Raum schaffen. Es wird auch bei anderen Kryptofirmen Vertrauen schaffen, sich mit regulatorischen Angelegenheiten zu befassen.

Verwandt: Ripple-CEO spricht über die Kryptoindustrie und sagt, 2021 sei das stärkste Jahr

6. Große Technologieunternehmen werden Bitcoin in ihre Bilanzen aufnehmen

Im Jahr 2021 war Tesla das erste große Unternehmen, das Anfang Februar Bitcoin in seine Bilanz aufgenommen hat. Davis erwartet, dass sich der Trend bis 2022 weiter beschleunigen wird.

Davis ist ziemlich optimistisch, dass der Social-Media-Riese Facebook, jetzt Meta, im nächsten Jahr Bitcoin kaufen wird. Facebook sitzt auf starken Barreserven von unglaublichen 60 Milliarden US-Dollar. Angesichts der steigenden Inflationsrate wäre es keine kluge Option, dieses Bargeld zur Hand zu haben. Davis glaubt, dass die weise Entscheidung darin besteht, einen Teil in BTC zu investieren.

Darüber hinaus glaubt der Krypto-Analyst, dass Facebook den Bitcoin-Handel in seiner Novi-Wallet ermöglichen wird. Es hat bereits damit begonnen, Stablecoin-Transfers in den USA zu erleichtern

7. Das Ende der Hundememe-Münzen

Hunde-Meme-Münzen verzeichneten in diesem Jahr 2021 einen rasanten Bullenlauf. Dogecoin (DOGE), Shiba Inu (SHIB), Floki Inu hatten alle einen wunderbaren Bullenlauf. Dies werde wahrscheinlich im kommenden Jahr enden, sagt Lark Davis. Lark Davis sagt, dass Katzen-Meme-Münzen den Trend im kommenden Jahr übernehmen werden.

8. Die Krypto-Marktkapitalisierung wird 2022 $ 10 Billionen erreichen

Lark Davis bleibt auf dem breiteren Kryptomarkt optimistisch und erwartet, dass sich der Markt gegenüber dem aktuellen Niveau vervierfachen wird. Er sagt, dass im Jahr 2022 massive institutionelle und private Gelder in den Krypto-Raum fließen werden, wobei die Marktkapitalisierung 10 Billionen US-Dollar überschreiten wird. Klingt jetzt vielleicht zu gut, um echt zu sein, aber es ist möglich, glaubt Davis.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Das autodidaktische Wunderkind Gal Yosef stellt die NFT-Kollektion mit Eden Gallery vor

Das autodidaktische Wunderkind Gal Yosef stellt die NFT-Kollektion mit Eden Gallery vor

Gal Yosef bringt den ersten Teil einer Reihe seiner eigenen Kollektionen auf den Markt Eden …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>