So verwalten Sie Ihre Steuerberichte beim Handel mit Crypto

So verwalten Sie Ihre Steuerberichte beim Handel mit Crypto

In den meisten Gerichtsbarkeiten ist Ihr gesamtes Einkommen unabhängig von der Quelle steuerpflichtig. Dazu gehören natürlich Ihre Einkünfte aus einer Beschäftigung, aber auch alle Einkünfte, die Sie aus vermieteten Immobilien, aus Ihren Investitionen wie ISAs und Ihren Handels- oder Aktienanlagerenditen erzielen.

Die Einnahmen, die Sie aus dem Handel oder der Investition von Crypto erwirtschaften, sind erwartungsgemäß ebenfalls steuerpflichtig. Die Regeln können schwer zu verstehen sein. Sie ändern sich je nach der Gerichtsbarkeit, in der Sie Ihren Wohnsitz haben, aber hier sind die wichtigsten Regeln für US-Bürger.

US- und Steuervorschriften zu Krypto

In den USA, wie überall, herrscht auch in der Arena der Kryptos eine gewisse Verwirrung. Das Internal Revenue Service in seinen letzten Benachrichtigungen Hinweis 2014-21 hat Krypto als Vermögenswerte kategorisiert und wäre daher genauso steuerpflichtig, wie Sie Eigentum besteuern würden. Der Steuerpflichtige muss daher alle Transaktionen für das laufende Steuerjahr angeben. Der US-Steuerzahler muss Aufzeichnungen über jede einzelne Transaktion führen, die er tätigt, einschließlich Kauf, Verkauf und Umtausch.

Der IRS nimmt dies ziemlich ernst und schickte tatsächlich Warnschreiben an über 10.000 US-Bürger, von denen er glaubte, dass er „möglicherweise das Einkommen und die daraus resultierenden Steuern aus virtuellen Währungstransaktionen nicht gemeldet oder ihre Transaktionen nicht ordnungsgemäß gemeldet hat“. Sie spielen nicht und drohen den Steuerzahlern mit Anklage und in einigen Fällen sogar mit Freiheitsstrafen wegen ihres Steuerbetrugs in dieser Angelegenheit.

Wie werden Kryptos in den USA besteuert?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Krypto-Transaktionen in den USA besteuert werden. Sie haben Bitcoin als Testfall verwendet und die Regeln für Bitcoin-Transaktionen bedeuten, dass der Kauf und Verkauf von Bitcoin auf der Grundlage von Kapitalgewinnen besteuert wird, dazu gehören auch Gewinne, die aus dem Austausch und der Investition in diese Krypto resultieren.

Wenn Sie beispielsweise einen Bitcoin für 1000 US-Dollar gekauft und ihn für 2000 US-Dollar verkauft haben, müssen Sie wie erwartet Kapitalertragsteuer auf den Gewinn von 1000 US-Dollar zahlen. Bergleute stehen auch im Rampenlicht des IRS, wobei Bergbaugewinne als steuerpflichtig gelten. Für das Vererben oder Verschenken von Bitcoins gelten die gleichen Regeln wie für Bargeld.

Wo die Dinge in allen Rechtsordnungen kompliziert werden, kommt die Volatilität des Vermögenswerts ins Spiel. Nehmen wir Bitcoin als Beispiel. Es ist bekannt, dass Bitcoin wilde Preisschwankungen hatte, sogar bis zu 10 % an einem Tag. Nehmen wir an, Sie besitzen 10.000 US-Dollar an Bitcoin und seine Preisschwankungen von einem Tag zum anderen, wie markieren Sie den Wert Ihrer Bestände? Die Antwort ist, dass es diesbezüglich keine klaren Regeln gibt und Sie versuchen sollten, an einem Tag zu melden, an dem Ihr Bitcoin in einer Talfahrt ist.

Die letzte Komplikation ist, wie Sie Ihre Besteuerung melden. In den USA hat man beides Zuletzt rein, zuerst raus (LIFO) und Höchster Rein, Erster raus (HIFO). Da die erste Methode Ihnen helfen kann, Ihre Steuern zu minimieren, stimmt der IRS dieser Methode jedoch selten zu und entscheidet sich eher für die letztere.

Die Quintessenz:

Wenn Sie keinen Buchhalter verwenden, können Sie am besten ein Softwarepaket verwenden, das sich speziell auf Krypto konzentriert, und Atani, eine führende digitale Börse, verfügt über ein integriertes 1-Klick-Steuermeldesystem kostenlos. Dies vereinfacht sicherlich die Erfassung und Meldung aller Ihrer Transaktionen und ermöglicht Ihnen, Berichte anzupassen und herunterzuladen. Steuern machen nie Spaß, aber mit einem Steuerverfolgungspaket wie diesem hilft es sicherlich, die Belastung zu verringern.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Google gibt eine mehrjährige Partnerschaft mit Dapper Labs bekannt

Google gibt eine mehrjährige Partnerschaft mit Dapper Labs bekannt

Die Partnerschaft ist ein Versuch, den Trend von Blockchain-Projekten zu nutzen, die mit der Unterstützung …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?