exfunds
Smart Grids-Kongress zu den vernetzten Energiesystemen der Zukunft

Smart Grids-Kongress zu den vernetzten Energiesystemen der Zukunft

Am 9. Dezember fand der neunte Smart-Grids-Kongress des Umweltministeriums und der Smart-Grids-Plattform Baden-Württemberg statt. Hinter dem Titel „Verstehen wir uns ?! – Kommunikation als Erfolgsfaktor in einem intelligenten Energiesystem “, gibt es diesmal wieder ein abwechslungsreiches Programm.

Je mehr Energieerzeuger es gibt – und jeder Haushalt mit einer Photovoltaikanlage auf dem Dach ist bereits ein kleines Kraftwerk – desto komplexer wird das Versorgungsmanagement. Je weiter die Energiewende voranschreitet, desto dringlicher wird es, die Stromerzeugung und -nachfrage digital zu erfassen und zu steuern. Auf der 9. Smart Grids Kongress Baden-Württemberg unterstrich die Umwelt- und Energieminister Franz Untersteller Daher die Bedeutung intelligenter Messsysteme für das zukünftige Energiesystem: „Intelligente Zähler sind die Schnittstelle zwischen den verschiedenen Akteuren innerhalb des Versorgungssystems, zwischen dezentralen Herstellern und Speichersystemen bis hin zu Verbrauchern. Sie sorgen für eine schnelle Kommunikation. “”

Untersteller begrüßte den Beginn des sogenannten Smart Meter Rollouts, dh die obligatorische Installation intelligenter Messsysteme. Nach und nach werden die Haushalte in den kommenden Jahren mit digitalen Schnittstellen ausgestattet. “Als Landesregierung stehen wir hinter diesem Prozess”, betonte der Minister. „Es ist jedoch von entscheidender Bedeutung, dass wir die Bürger mitnehmen. Wir müssen informieren und aufklären. Und wir müssen Themen wie Kosten für intelligente Zähler und Datensicherheit genauer aufgreifen. “”

Smart Grids BW: Ereignisse

Umweltministerium: Smart Grids

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Kurvengeräusche bei Breisacher Bahn und Kaiserstuhlbahn reduzieren

Studie zur Reaktivierung von Nebenbahnen im Landkreis Göppingen

Das Land unterstützt den Landkreis Göppingen und seine Partner mit 200.000 Euro für eine Machbarkeitsstudie. …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?