Ripple XRP Flare Networks FLR

SEC unternimmt einen überraschenden Schritt bei Ripple, aber Analysten sagen XRP enorme Gewinne

  • Die SEC versucht, die Verteidigung der Fair Notice von Ripple durch ein Letter of Supplemental Authority zu verwerfen.
  • Rechtsexperten und XRP-Anhänger sind jedoch hinsichtlich des endgültigen Urteils der Klage optimistisch, während Analysten bis zu 44 Prozent der XRP-Gewinne in diesem Monat vorhersagen.

Der jüngste Schritt im Fall US SEC (Securities and Exchange Commission) gegen Ripple führte dazu, dass die Aufsichtsbehörde ein Letter of Supplemental Authority einreichte, um ihren Antrag zu unterstützen, Ripples faire Kündigungsverteidigung zu untermauern.

Rechtsanwalt Jeremy Hogan, ein namhafter Rechtsexperte mit großem Interesse an dem Fall, zitierte kürzlich ein Update des Verteidigers zum Fall James K. Filan – ein weiterer XRP-Befürworter. Hogan kommentierte, dass sich die Maßnahmen der SEC als Herausforderung erweisen könnten, da:

Im Fall von Ripple ist es die SEC, die versucht, die bejahende Verteidigung der Fair Notice zu erreichen, und sie hat die hohe Belastung zu erfüllen.

SEC streikt bei Ripple

Darüber hinaus wies er auf den Unterschied zwischen dem Fall SEC gegen Fife und dem der Aufsichtsbehörde gegenüber Ripple hin. Ersterer wurde unter anderem von der Finanzaufsichtsbehörde als nicht registrierter Händler verklagt. Gegen Ende 2021 lehnte ein Gerichtsurteil den Antrag von Fife ab, die Klage als „faire Mitteilung“ abzuweisen.

Im Fall „Fife“ versuchte die Beklagte, die Klage durch „Fair Notice“ vollständig abzuweisen (und scheiterte), weil die Belastung für eine Partei, die sich auf ein Plädoyer einlässt, sehr hoch ist.

Im Juli 2021 genehmigte die vorsitzende Richterin Sarah Netburn die Absetzung des ehemaligen SEC-Beamten William Hinman. Danach plante das Gericht die Expertenentdeckung für den 14. Januar 2022 und die letzte Sachverständigenaussage für den 19. Januar an. Der Schritt der SEC kommt daher angesichts des Zeitplans der Ereignisse überraschend.

Die Ripple-SEC-Klage hat sich im Jahr 2021 negativ auf den Preis von XRP ausgewirkt, obwohl sie durchgehend mehrere Erholungspunkte aufwies. Das Unternehmen für grenzüberschreitende Zahlungen erweiterte auch den Betrieb in verschiedene Nationen der Welt und sagte, 2021 sei sein bisher bestes Jahr.

XRP-Marktpreis

Zum Zeitpunkt des Schreibens oszillierte XRP nach dem allgemeinen Abwärtstrend des Marktes bei etwa 0,77 USD. Analysten zufolge hat die Münze einen dreieckigen Trend gesetzt. XRP könnte im Falle einer zinsbullischen Umkehr vor dem Ende der Entdeckung um 33-44 Prozent auf $1-1,10 steigen. Sollten die Bären an Boden gewinnen, bleiben 0,70 USD die unmittelbare Unterstützung des Tokens. Ein Todeskreuz kann auftreten, aber solche früheren Ereignisse für XRP haben einen Preistiefststand signalisiert.

Darüber hinaus glauben mehrere Analysten, darunter @Bitboy_Crypto, dass ein baldiger Pump das Schicksal der Kryptowährung ist. Der pseudonyme Krypto-Analyst @XRP_Pro wies auf die Ähnlichkeiten zwischen dem aktuellen Preistrend von XRP und seinem Bullenlauf 2021 hin.

Nichtsdestotrotz stellen die Kryptoanalysten @CarpeNoctum fest, dass Ripple keinen festen Trend bei seinen Quartalspreisen hat, was eine Prognose etwas schwierig macht.

Experten, darunter Hogan und Rechtsanwalt John Deaton, glauben jedoch, dass Ripple auf einen Sieg vorbereitet ist und dass der Fall im April 2022 abgeschlossen sein könnte.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Das unrühmliche Bitcoin-Experiment – ​​hier ist der Grund, warum El Salvadors BTC-Punt scheiterte

Das unrühmliche Bitcoin-Experiment – ​​hier ist der Grund, warum El Salvadors BTC-Punt scheiterte

Präsident Nayib Bukele hat seinen Leuten Bitcoin aufgezwungen, aber sie scheinen sich geweigert zu haben, …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>