exfunds
Schweigeminute für Polizeibeamte, die im Dienst gestorben sind

Schweigeminute für Polizeibeamte, die im Dienst gestorben sind

Die baden-württembergische Polizei erinnert an die im Dienst getöteten Polizisten. Aufgrund der Koronapandemie muss die Gedenkveranstaltung in diesem Jahr abgesagt werden. Am Sonntag, den 22. November 2020, um 15 Uhr wird es jedoch eine Schweigeminute geben

„Am Sonntag – dem Sonntag der Toten – wird es für sie sein Polizei in Baden-Württemberg nicht wie in vielen, vielen Jahren zuvor. Jedes Jahr am Sonntag der Toten erinnert die baden-württembergische Polizei an die Polizisten und freiwilligen Polizisten, die im Dienst getötet oder tödlich verletzt wurden. Aufgrund der Koronapandemie können wir dieses Jahr dieses offizielle Gedenken nicht abhalten. Trotzdem liegt mir das am Herzen und gleichzeitig eine ehrenvolle Verpflichtung, diese Tradition der Erinnerung aufrechtzuerhalten. Wir erinnern uns an diejenigen, die ihr Leben verloren haben, als sie daran gearbeitet haben, andere zu schützen. In einer Zeit, in der wir gezwungen sind, uns von anderen Menschen zu distanzieren, in der wir uns zurückziehen müssen, um uns selbst und die Gesundheit anderer zu schützen, ist es umso wichtiger, Nähe zu vermitteln und Trost zu spenden “, sagte der Abgeordnete. Premierminister und Innenminister Thomas Strobl.

Die Gedenkfeier kann wegen der Pandemie nicht stattfinden

„Die Koronapandemie hat uns herausgefordert und wird uns noch viele Monate lang mit viel belasten. Der Staatspolizeipräsident Dr. Hinz und ich verzichten auf das für uns so wichtige Treffen, das regelmäßig vor der Gedenkfeier stattfindet. Und doch wird dieser Tag ein Tag der Begegnung, der Nähe und des Trostes bleiben. Es ist mir wichtig, den Angehörigen der Verstorbenen zu vermitteln, dass sie in ihrer Trauer nicht allein sind. Wir trauern mit ihnen um den Verlust ihrer Angehörigen und erinnern uns an die Opfer, die eine große Lücke in unserer Polizei hinterlassen haben “, sagte Minister Thomas Strobl. Mit dieser Nachricht schrieb der Minister einen Sonderbrief an die Angehörigen des Verstorbenen.

Auch der Polizeikaplan folgte den persönlichen Worten des Ministers. „Wir alle brauchen – besonders in der dunklen Jahreszeit und besonders an Tagen, an denen wir um einen geliebten Menschen trauern – die Gewissheit: Wir werden von einer Gemeinschaft von Mitmenschen unterstützt, die uns das Gefühl gibt, dass sie sich auf ihre Unterstützung verlassen können Ist die Botschaft des Polizeipastors Albrecht Sautter an die Verwandten.

Schweigeminute am 22. November um 15 Uhr

In diesem Jahr wird die baden-württembergische Polizei an den Tod ihrer Kollegen erinnern, die ihr Leben gewaltsam opfern mussten, um andere mit einer besonderen Geste zu schützen. „Wo immer möglich, wird unsere Polizei am Sonntag, dem 22. November 2020, pünktlich um 15 Uhr pünktlich eine Minute stillstehen. Die Schweigeminute sollte Ausdruck der Solidarität mit dem Verstorbenen, aber auch mit den Hinterbliebenen sein “, sagte der Staatspolizeipräsident Dr. Stefanie Hinz.

Seit dem Zweiten Weltkrieg wurden bei einer Operation in Baden-Württemberg 84 Polizisten getötet. Zuletzt musste 2013 um den Tod eines Polizisten getrauert werden. „Es gibt manchmal schreckliche Vorfälle, die daran erinnern, dass unsere Polizisten immer wieder den Kopf drehen, um unsere Sicherheit zu gewährleisten und unsere Freiheit zu verteidigen – im schlimmsten Fall In diesem Fall setzen sie sich mit ihrem Leben dafür ein. Deshalb habe ich absolut kein Verständnis dafür, wann unsere Polizisten während ihres aufopfernden Dienstes verbal oder sogar physisch angegriffen werden. Wir akzeptieren das nicht und werden dieses Verhalten konsequent und streng verfolgen “, sagte Innenminister Thomas Strobl.


Kerze

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Positives Gleichgewicht am grenzüberschreitenden Sicherheitstag

Registrierung von Recherchen nach kinderpornografischem Bild- und Videomaterial

Bericht zur gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaften Mosbach, Heilbronn, Ellwangen und des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 03.08.2021 …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?