Schulcampus Stuttgart-Feuerbach: Fehlen elf Klassenzimmer oder nicht?

So könnten die Container in Feuerbach aussehen. Foto: dpa / Norbert Försterling

Die Stadtverwaltung ist mit der Schulgemeinschaft des Neuen Leibniz-Gymnasiums in Feuerbach nicht einverstanden.

Stuttgart-Feuerbach – Am Neuen Gymnasium Leibniz (NGL) ist man immer noch sehr überrascht über die Kommunikation der Stadtverwaltung. Die Schule wird ab Sommer 2022 für sieben Jahre eine vorübergehende Unterkunft benötigen, solange der neue Campus um die Klagenfurter Straße in Feuerbach herum gebaut wird (wir berichteten). Die aktuellen Pläne der Stadtverwaltung sorgten vor Wochen für Ärger und Diskussionsbedarf in der Schulgemeinschaft. Die Gemeinderatsgruppen sprachen sich dann auch aus und formulierten einen Antrag, der nach Angaben des Schulverwaltungsbüros bis Ostern schriftlich beantwortet werden sollte. Aber trotz der hohen Wellen der Empörung und der offenen Fragen wird offenbar kein direktes Gespräch seitens der Stadt angestrebt. Auf Anfrage unserer Zeitung erklärt das Schulverwaltungsbüro: „Im Rahmen der Planung des Feuerbach-Campus diskutieren und koordinieren wir regelmäßig mit der Schule, auch zum Zwischenthema.“ Aber davon gibt es bei der NGL nicht viel.

?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Verbotene Corona-Demos in Stuttgart: Strafanzeigen kommen von allen Seiten

Das Ende der Linie in der Hirschstraße: Die Polizei stellt Hunderte von meist maskenfreien Querdenkern …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?