Schnellstraße von Stuttgart nach Fellbach: BUND unterstützt die Stadt

Der ideale schnelle Radweg führt normalerweise nicht durch die Stadt. Im Zusammenspiel mit anderen Verkehrsträgern müssen Kompromisse eingegangen werden, stimmt BUND Stuttgart zu. Foto: Wilhelm Mierendorf

Der Umweltverband befürwortet die geplante Radfahrerstraße von Stuttgart nach Fellbach. An die linke Fraktion im Stuttgarter Gemeinderat wird appelliert, die Route nicht wegen unrealistischer Maßstäbe scheitern zu lassen.

Stuttgart – In der Diskussion um die politisch umstrittene geplante Schnellstraße zwischen Stuttgart und Fellbach appellierte der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) an die linke Fraktion im Gemeinderat, die Pläne nicht mit maximaler Forderung zu torpedieren. “Ein Ausfall der Fahrradautobahn in der Nürnberger Straße wäre ein verheerendes Signal für alle Radfahrer in Stuttgart”, sagte die Vorsitzende des BUND-Bezirksverbandes, Clarissa Seitz.

?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Verbotene Corona-Demos in Stuttgart: Strafanzeigen kommen von allen Seiten

Das Ende der Linie in der Hirschstraße: Die Polizei stellt Hunderte von meist maskenfreien Querdenkern …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?