Flatterbänder sperren Teile des Spielplatzes ab. Foto: /Franziska Kraufmann

Schlossgarten Stuttgart: Spielplatz nach einem Unfall teilweise geschlossen

1 Flatterbänder blockieren Teile des Spielplatzes. Foto: / Franziska Kraufmann

Teile des großen Spielplatzes im Unteren Schlossgarten in Stuttgart sind nach einem Unfall geschlossen. Die Polizei untersucht eine Beschwerde. Es ist noch unklar, wie der Vorfall, bei dem ein Siebenjähriger verletzt wurde, zustande kommen könnte.

Stuttgart – Ein Kind wurde bei einem Unfall am Wochenende auf dem an Sommertagen sehr beliebten Spielplatz im unteren Schlossgarten in Heinrich-Baumann-Steg verletzt. Der Siebenjährige war aus einer Höhe von drei Metern gefallen. Laut Polizeisprecher Stephan Widmann kam der Junge für kurze Zeit ins Krankenhaus. Die Polizei untersucht derzeit eine Beschwerde wegen Verdachts auf fahrlässige Körperverletzung. Der betroffene Teil des Spielplatzes, der hauptsächlich aus Gerüsten für Spaziergänge in großen Höhen besteht, ist seit dem Unfall mit rot-weißem Absperrband markiert. Die Verwendung ist verboten.

Stuttgarter Schlossgartenunfall Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? .
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Kindertagesstätten in Stuttgart bleiben geschlossen: Betreuung nur unter strengeren Bedingungen

Philipp zeigt viel Geduld mit dem sogenannten Popeltest. Foto: Lichtgut // Ferdinando Iannone 10 Bilder …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?