Schiller-Denkmal in Stuttgart: Schiller – eine Säule der Stadt

Die Einweihung des Schiller-Denkmals am 8. Mai 1839 in Stuttgart. Foto: Stuttgarter Archiv, Loseblattsammlung; Kunst und Kultur in Stuttgart, Blatt 03059

Die Entdeckung von zwei Säulen, die einst zum Schiller-Denkmal am Schillerplatz gehörten, sollte Anlass sein, über Schillers zentrale Rolle für Stuttgart zu sprechen, glaubt Lokalmanager Jan Sellner.

Stuttgart – Es gibt viele Gelegenheiten, über Friedrich Schiller zu sprechen. Denn selbst wenn er seit fast 216 Jahren tot ist, ist der Dichterprinz unsterblich. Der aktuelle Anlass ist jedoch eher banal. Es geht um einen Gartenzaun irgendwo in Stuttgart.

?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Stuttgart überarbeitet Bauvorschriften: Das linke Lager will den Druck auf die Bauherren erhöhen

Die Nachfrage nach bezahlbaren Wohnungen ist in Stuttgart allgegenwärtig – nicht nur im Rathaus. Foto: …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?