Schießerei in Alabama: Ein Toter, zwei Verletzte, nachdem ein Schütze in der Kirche Feuer eröffnet hat

Eine Schießerei hat eine Person getötet und zwei weitere verletzt, nachdem ein Schütze am Donnerstagabend in einer Kirche in Alabama offen geschossen hatte.

Die Polizei sagte, die Schießerei habe in der Saint Stephen’s Episcopal Church im Birminghamer Vorort Vestavia Hills stattgefunden, wobei mehrere Polizeibeamte zum Ort eilten, nachdem die Disponenten um 18.22 Uhr Ortszeit einen Anruf eines aktiven Schützen erhalten hatten.

Laut einem Kalender auf der Website der Kirche fand während der Schießerei angeblich ein „Boomers Potluck Dinner“ in der Kirche statt.

Der Polizeikapitän von Vestavia Hills, Shane Ware, sagte bei einem Briefing, dass eine Person getötet und zwei weitere aufgrund ihrer Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert wurden.

Ein Verdächtiger bleibt in Haft, aber Captain Ware weigerte sich, die Person oder die Opfer zu identifizieren. Nähere Angaben zu dem Vorfall machte er nicht.

„Wir kennen keine zusätzliche Bedrohung für die Gemeinde Vestavia Hills oder benachbarte Gebiete“, sagte er.





Zahlreiche Justizbehörden waren vor Ort, darunter das FBI, der US Marshals Service und das Bureau of Alcohol, Firearms, Tobacco and Explosives sowie andere örtliche Polizei- und Feuerwehrbehörden.

Die Ermittler blieben Stunden nach Einbruch der Dunkelheit, mit gelbem Polizeiband, das das Gelände absperrte, und Einsatzfahrzeugen mit Blaulicht, die den Weg zur Kirche blockierten.

Rev. Kelley Hudlow, ein bischöflicher Priester in der Diözese Alabama, sagte gegenüber der Rundfunkanstalt WBRC, die Kirche und die breitere Gemeinschaft seien von der Schießerei schockiert.

„Es ist schockierend. St. Stephen’s ist eine Gemeinschaft, die auf Liebe und Gebeten aufgebaut ist“, sagte sie in einem Live-Interview mit dem Fernsehsender.

„Menschen aller Glaubensrichtungen kommen zusammen, um für Heilung zu beten … für die im Krankenhaus.“

Sie fügte hinzu, dass die Kirche Botschaften aus allen Teilen der Vereinigten Staaten und der Welt von Menschen erhalte, die „heute Abend für uns beten“.

Quelle: The Telegraph

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Zahlreiche News, Ratgeber und Jobs in Stuttgart und Umgebung.



Auch interessant

Venedig erhebt weltweit erstmals Eintrittsgeld für Touristen

Für seine jahrhundertelange Existenz als unabhängige Republik war es bekannt als Die Serenissimader Gelasseneste, aber …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>