Schienenverkehr in Stuttgart: zusätzliche Haltestelle: Das Land sieht “Konfliktpunkte”

Der Bau einer U-Bahnstation wird im Bereich der heutigen Gleise geprüft. Foto: / Lichtgut / Kovalenko

Seit mehr als einem Jahr untersucht eine vom Verkehrsministerium geleitete Arbeitsgruppe den weiteren Ausbau des Stuttgarter Schienennetzes – einschließlich einer U-Bahn-Endstation. Erste Ergebnisse bestätigen die Anliegen der Stadt.

Stuttgart – Die Fronten in der Diskussion um einen zusätzlichen Terminus verschärfen sich weiter. Auf der einen Seite steht das regionale Verkehrsministerium von Winfried Hermann (Grüne), das auf die Idee eines zusätzlichen Stopps in einem tiefer gelegenen Gebiet in unmittelbarer Nähe der derzeit im Bau befindlichen und weiterführenden Durchgangsstation gekommen ist die Vision. Gegenüber befindet sich das Stuttgarter Rathaus. Dort sehen Sie Ihre Vorbehalte bestätigt, das Ministerium spricht auch von “Konfliktpunkten”.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Mein-Stuttgart.com steht zum Verkauf. Machen Sie uns ein Angebot

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite

Anzeige



Auch interessant

Stuttgart lustiger: Immun gegen gute Laune

Gute Laune ohne Grund kann ärgerlich sein. Foto: fotomek / Adobe Stock Einige Menschen in …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?