ComputerFinanzenInternetITMetalleOnline MedienStuttgart AktuellTelekommunikationWirtschaft

Rockwell Automation präsentiert intelligente Batterieherstellung auf der Battery Show Europe

Rockwell Automation, das weltweit größte Unternehmen für industrielle Automatisierung und digitale Transformation, wird an der Battery Show Europe in Stuttgart teilnehmen und seine neuesten Lösungen für die intelligente Batterieherstellung präsentieren. Das Unternehmen spielt eine führende Rolle bei der Beschleunigung des Fortschritts in der Batterieherstellung und wird innovative Lösungen vorstellen, die den Fabrikbetrieb in diesem Segment weiterentwickeln. Besucher können sich am Stand 9-G20 über die Verbindung von Geräten, die Integration von Anlagen mit Unternehmenssystemen und den digitalen Batteriepass für die gesamte Lieferkette informieren.

Die Battery Show Europe ist eine Fachmesse, die jährlich in Stuttgart stattfindet und sich auf Batterietechnologien für Elektromobilität, Energiespeicherung und andere Anwendungen konzentriert. Die Veranstaltung zieht Fachleute und Unternehmen aus der ganzen Welt an, die sich für die neuesten Entwicklungen auf diesem Gebiet interessieren.

Rockwell Automation wird mit seinem Angebot an intelligenten Fördergeräten, Intralogistiklösungen, Konnektivitätslösungen für Fertigungsanlagen, digitaler Zwillingstechnologie für die Inbetriebnahme von Anlagen, Manufacturing Execution System-Software (MES) und Datenvisualisierungstools präsent sein. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, Anlagen und Prozesse zu vernetzen, um den Menschen mehr Einblicke zu ermöglichen und die Konvergenz zwischen OT- und IT-Abläufen voranzutreiben.

Darüber hinaus bietet Rockwell Automation cloud-basierte Software und Plattformen für Kosteneinsparungen in verschiedenen Branchen. Diese Lösungen ermöglichen eine nahtlose Integration von der Fabrikhalle in die Cloud und erleichtern die Produktionssteuerung in Echtzeit.

Das Unternehmen arbeitet auch mit einem globalen digitalen Partner zusammen, um operative Lösungen für den digitalen Batteriepass anzubieten, der die Rückverfolgbarkeit über die gesamte Lieferkette von der Mine bis zur Versandhalle in über 80 Ländern sicherstellt. Diese Initiative unterstreicht das Engagement von Rockwell Automation, einen Mehrwert zu schaffen und den Batteriemarkt zu beeinflussen.

Siehe auch  Die Rücktritt der Cum-Ex-Chefermittlerin - Ein Blick auf den größten Steuerskandal der Republik

Über Rockwell Automation:
Rockwell Automation ist ein weltweit führender Anbieter für industrielle Automatisierung und digitale Transformation. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Milwaukee, Wisconsin, USA, und beschäftigt etwa 29.000 Mitarbeiter, die Kunden in mehr als 100 Ländern unterstützen. Rockwell Automation hat sich zum Ziel gesetzt, die Welt produktiver und nachhaltiger zu gestalten, indem es die Kreativität von Menschen mit der Leistungsfähigkeit der Technik verbindet.

  • Tabelle:
Lösungen von Rockwell Automation für die intelligente Batterieherstellung
Intelligente Fördergeräte
Intralogistiklösungen
Konnektivitätslösungen für Fertigungsanlagen
Digitale Zwillingstechnologie für die Inbetriebnahme von Anlagen
Manufacturing Execution System-Software (MES)
Datenvisualisierungstools
Cloud-basierte Software und Plattformen
Operative Lösungen für den digitalen Batteriepass

Die Teilnahme von Rockwell Automation an der Battery Show Europe in Stuttgart bietet eine großartige Gelegenheit, die neuesten Entwicklungen in der intelligenten Batterieherstellung kennenzulernen und die Möglichkeiten des Unternehmens für die lokale Wirtschaft und Industrie zu erkunden.



Quelle: Rockwell Automation / ots

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"