Crypto News

Robinhoods SHIB-Bestände erreichten 36,684 Tonnen, inmitten von Verbrennungen und der Anhäufung von Walen

  • Aufgrund des Anlegerinteresses wurden innerhalb von 24 Stunden 36,684 Billionen SHIB-Tokens zu Robinhood hinzugefügt.
  • Bemerkenswerte SHIB-Walbewegungen und ein Anstieg der Verbrennungsrate um 28.600 %.
  • Strategische Partnerschaft von Shiba Inu mit D3 Global, Zusammenarbeit mit SHIB-Domain und ICANN-Verfolgung.

In einer bemerkenswerten Wendung der Ereignisse erlebten die Shiba Inu (SHIB)-Wallets von Robinhood einen atemberaubenden Anstieg und sammelten in nur 24 Stunden 231 Milliarden Token an. Dieses beispiellose Wachstum, offenbart durch Arkham Intelligence-Datenbringt Robinhoods SHIB-Bestände auf beeindruckende 36,684 Billionen Token.

Während die Krypto-Community aufmerksam beobachtet, ist dieser Anstieg ein Beweis für das wachsende Interesse der Anleger. Es steht im Einklang mit umfassenderen Trends, einschließlich bedeutender Walaktivitäten und strategischer Partnerschaften innerhalb des Shiba Inu-Ökosystems.

SHIB-Akkumulation auf Robinhood

Robinhood, die provisionsfreie Handelsplattform, sorgt mit ihrer beträchtlichen Anhäufung von Shiba-Inu-Tokens für Schlagzeilen. An einem einzigen Tag verzeichnete die SHIB-Wallet der Plattform einen Anstieg von 231 Milliarden Token.

Insbesondere spiegeln diese Börsen-Wallets die Benutzerbestände wider, was einen erheblichen Anstieg der SHIB-Anhäufung durch Anleger auf der Robinhood-Plattform bedeutet. Kryptowährungswale haben ebenfalls eine entscheidende Rolle gespielt: Ein Wal hat unglaubliche 136,8 Milliarden Token in eine neu erstellte Wallet verschoben.

Die Anhäufung von Shiba Inu auf Robinhood fällt mit einem von der Community verursachten Burn-Event zusammen, bei dem 9,35 Milliarden SHIB-Token verbrannt wurden, was einen bemerkenswerten Anstieg der Burn-Rate um 28.600 % darstellt.

Letzten Monat schickte die Community 8,6 Milliarden SHIB-Token zur dauerhaften Löschung, was einem erstaunlichen Anstieg von 160.598 % gegenüber der Burn-Rate des Vortages entspricht. Diese strategische Kombination aus Akkumulation und Verbrennung unterstreicht ein dynamisches Marktumfeld für Shiba Inu.

Siehe auch  Memeinator sammelt über 1,1 Millionen US-Dollar, während die sechste Phase des Vorverkaufs näher rückt

Aktuelle Shiba Inu-Partnerschaften

Der Anstieg der SHIB-Bestände ist kein Einzelfall, sondern hängt mit den strategischen Initiativen von Shiba Inu zusammen. Eine bemerkenswerte Partnerschaft mit dem Domain-Unternehmen D3 Global hat es Benutzern ermöglicht, SHIB-Domainnamen zu erwerben.

Diese Zusammenarbeit positioniert Shiba Inu als eines der ersten dezentralen Projekte, das einen Top-Level-Domain-Namen über die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) anstrebt. Die Partnerschaft steht im Einklang mit dem Trend zur steigenden Verbrennungsrate innerhalb der Shiba Inu-Gemeinschaft.

Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"