Ripple und Coinbase führen, während Kryptofirmen ihre Lobbyarbeit in Washington verstärken

Ripple und Coinbase führen, während Kryptofirmen ihre Lobbyarbeit in Washington verstärken

  • Krypto-Unternehmen in den USA haben ihre Lobbyarbeit in Washington verstärkt, um die Regierung auf ihre Seite zu ziehen.
  • Ripple und Coinbase gehören zu den Unternehmen, die am meisten abschneiden, wobei die Lobbying-Budgets in beiden Unternehmen in diesem Jahr deutlich gestiegen sind.

Kryptowährungsunternehmen in den USA wollen bessere Gesetze für die Branche, und sie sitzen nicht herum und hoffen auf das Beste. Ein neuer Bericht enthüllte, dass Kryptofirmen in diesem Jahr ihre Lobbyarbeit in Washington erheblich verstärkt haben, während Bitcoin zu einer Mainstream-Anlageklasse wurde. Es gibt jedoch einige Probleme, die ihren Fortschritt behindern, und eine davon ist die Zunahme von BTC-bezogenen Ransomware-Angriffen.

Die USA hinken anderen großen Volkswirtschaften bei der Kryptoregulierung hinterher. Obwohl es ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Finanzen und Technologie ist, fehlen ihm immer noch grundlegende Gesetze, um die schnell wachsende Branche zu regeln. Die Regierung von Joe Biden scheint jedoch bestrebt zu sein, Krypto endlich zu überwachen. Von Finanzministerin Janet Yellen bis zum SEC-Vorsitzenden Gary Gensler haben viele Aufsichtsbehörden der Branche Krypto fest in ihren Plänen.

Um diesen Prozess voranzutreiben und sicherzustellen, dass er das breitere Ökosystem begünstigt, geben eine Reihe von Krypto-Unternehmen viel Geld aus, um die Höheren anzulocken. EIN Bericht von The Hill enthüllte, dass Ripple, Coinbase und Jack Dorsey’s Square zu den führenden Anbietern dieser Bemühungen gehören.

Kristin Smith, die Geschäftsführerin der Blockchain Association, sagte der Verkaufsstelle:

Das explosive Wachstum der Kryptoindustrie muss durch flinke, reaktionsschnelle, wachstumsfördernde Gesetze und Vorschriften ausgeglichen werden, die ohne anhaltende Zusammenarbeit mit Kongressmitgliedern, Aufsichtsbehörden und Mitgliedern der Verwaltung nicht erreicht werden können.

Zu den Aufsichtsbehörden, auf die die Lobbyisten am meisten abzielen, gehören der IRS und die SEC.

Ripple gibt viel für Lobbyarbeit inmitten der SEC-Klage aus

Jedes Kryptounternehmen in den USA wird stark gewinnen, wenn die Regulierungsbehörden Richtlinien zur Ermöglichung implementieren. Für einige ist der Nutzen jedoch größer als für andere. Einer der größten Nutznießer wäre Ripple, ein Unternehmen, dessen Zukunft fest von seinem Rechtsstreit mit der Wertpapieraufsichtsbehörde abhängt.

Im Dezember letzten Jahres verklagte die SEC Ripple wegen einer Mega-Wertpapierverletzung. Seitdem stehen die beiden vor Gericht und streiten sich. Abgesehen von seiner brillanten Rechtsverteidigung reagierte Ripple jedoch mit einer mehr als Verdoppelung seines Lobbying-Budgets.

LESEN SIE AUCH: „Definitiv ironisch“ – Ripple-CEO antwortet auf die Bemerkungen des ehemaligen SEC-Vorsitzenden

The Hill gab bekannt, dass das Unternehmen im ersten Quartal dieses Jahres 260.000 US-Dollar für Lobbying ausgegeben hat. Dies war ein Anstieg von 100.000 US-Dollar im gleichen Zeitraum des Vorjahres, ein Beweis dafür, dass das Unternehmen glaubt, dass dies einen Einfluss auf seinen Fall haben wird. Im Februar heuerte Ripple eine Washingtoner Lobbying-Firma an, die von Michael Conaway, einem ehemaligen texanischen Vertreter für Texas, geleitet wurde.

Coinbase hat sich im April auch mit dem Finanzriesen Fidelity und dem Krypto-VC-Unternehmen Paradigm zusammengetan, um eine neue Lobbygruppe zu gründen. Bekannt als Crypto Council for Innovation, zielt es darauf ab, der Kryptokritik in Washington entgegenzuwirken – und davon gibt es eine ganze Menge.

Fred Erhsam, der Mitbegründer von Paradigm, erklärte:

Wir konzentrieren uns darauf, Fakten und Wahrnehmungen im Krypto-Raum durch Regierungs- und allgemein Bildungsressourcen zu trennen, was entscheidend ist, um den Regulierungsbehörden zu helfen, die Fähigkeit von Krypto zu verstehen, das Wirtschaftswachstum anzukurbeln.

Er fügte hinzu:

Eines der Kernprinzipien von CCI besteht darin, eng mit politischen Entscheidungsträgern zusammenzuarbeiten, um Fehlinformationen über Kryptowährungen zu korrigieren und unsere gemeinsame Basis zu diskutieren, um mehr finanzielle Möglichkeiten für Menschen auf der ganzen Welt zu schaffen.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Alles über die Kunang Kunang RTS (Rewarding Timeshare) NFT-Auktion der LABS Group im Juli

Alles über die Kunang Kunang RTS (Rewarding Timeshare) NFT-Auktion der LABS Group im Juli

Stellen Sie sich ein Resort vor, das von einer natürlichsten Landschaft umgeben ist, einen Ort, …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?