Drei chinesische Verbände verstärken das Krypto-Verbot im Land

Republikanische Senatoren wollen die Verwendung des digitalen Yuan bei den Olympischen Spielen verbieten

  • Die drei republikanischen Senatoren, die Einwände erhoben haben, haben Datenschutz- und Sicherheitsbedenken bei der Verwendung des Digitalen Yuan angeführt.
  • Der Gesetzgeber stellte fest, dass die CCP den Einsatz von e-CNY als Überwachungsinstrument nutzen kann.

Chinas Pläne, seinen Digitalen Yuan bei den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking einzusetzen, stehen vor einer großen Hürde. US-Senatoren haben sich unter Berufung auf Sicherheitsbedenken gegen die Verwendung des chinesischen CBDC ausgesprochen.

Am Montag, den 19. Juli, schrieben drei US-Senatoren der Republikanischen Partei – Marsha Blackburn, Cynthia Lummis und Roger Wicker – a Brief an die Führung des US-amerikanischen Olympischen Komitees. So hat der Gesetzgeber die Entscheidungsträger aufgefordert, den US-Athleten zu verbieten, „den digitalen Yuan während der Olympischen Spiele in Peking zu erhalten oder zu verwenden“. Unter Berufung auf Datenschutzbedenken schrieb der Gesetzgeber:

Olympia-Athleten sollten sich bewusst sein, dass der digitale Yuan zur Überwachung von chinesischen Bürgern und China-Besuchern in noch nie dagewesenem Umfang verwendet werden kann, in der Hoffnung, dass sie digitale Yuan-Geldbörsen auf ihren Smartphones behalten und nach ihrer Rückkehr weiterhin verwenden werden.

Darüber hinaus haben die Senatoren in den nächsten 30 Tagen eine Unterrichtung über ihre Berufung beantragt. Dies wird auch ein Zeichen für einen neuen Kampf zwischen den beiden riesigen Volkswirtschaften im Wettlauf um digitale Währungen sein.

Außerdem brachten die Senatoren in dem Brief auch die Besorgnis der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) zum Ausdruck, die solche aufkommenden Technologien einsetzt, um die uigurische Minderheit und die Bevölkerung Hongkongs zu unterdrücken. Sie zielten auch auf Chinas beliebte digitale Zahlungs- und Messaging-Plattformen wie WeChat ab und nannten es ein Werkzeug zur „Überwachung, Bedrohung und Verhaftung“ chinesischer Bürger.

Anfang Juli hat die Biden-Regierung einige weitere chinesische Firmen wegen Bedenken hinsichtlich Menschenrechtsverletzungen in der Provinz Xinjiang auf die schwarze Liste gesetzt.

Chinas Fortschrittsbericht mit Digital Yuan

Die People’s Bank of China (PBoC) hat die Entwicklung des Digitalen Yuan in den letzten Jahren beschleunigt. Zweifellos ist es eines der fortschrittlichsten CBDC-Projekte der Welt.

Letzte Woche hat PBoC das offizielle Whitepaper zum Digitalen Yuan veröffentlicht. Die Zentralbank stellte fest, dass die CBDC-Transaktionen 5,3 Milliarden US-Dollar überschritten haben. Um die Nutzung des Digitalen Yuan weiter voranzutreiben, wird PBoC Reisenden auch ermöglichen, während ihres Besuchs im Land digitale Geldbörsen zu öffnen.

Laut den offiziellen Zahlen der PBoC haben bereits über 20,8 Millionen Personen die virtuelle Brieftasche geöffnet. Allerdings befindet sich der Digitale Yuan noch in der Erprobungsphase. Die Zentralbank hat den vollständigen Einsatz des Digital Currency Electronic Payment (DCEP) noch nicht offiziell bestätigt.

Es gab Bedenken, dass das schnelle Wachstum des chinesischen CBDC den Status quo des US-Dollars als Weltreservewährung auf dem internationalen Markt in Frage stellen könnte. Außerdem befürchten die republikanischen Senatoren, dass die KPCh versuchen könnte, den Einsatz von e-CNY als Überwachungsinstrument auszunutzen.

Letzte Woche in einem Interview mit EpochTV warnte auch ein amerikanischer Hedgefonds-Manager vor den Bedrohungen durch die chinesische CBDC. Er sagte:

Ich denke, wir sollten das verbieten [Chinese digital] Währung und lassen Sie keine davon in den Vereinigten Staaten gehandhabt werden. Ich weiß, das klingt hyperbolisch, aber wenn man das alles durchdenkt, kann man kein bisschen Krebs haben. Entweder Sie haben Krebs, oder Sie haben keinen Krebs.

Er sagte auch, dass die chinesische CBDC einen „eigenen Geist“ haben wird. Es könnte möglicherweise Zugriff auf private Daten von Amerikanern wie Sozialversicherungsnummern und -adressen haben.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

ETC-Rallyes nach Hard Fork, aber Graustufen-Verkäufe signalisieren Ärger

ETC-Rallyes nach Hard Fork, aber Graustufen-Verkäufe signalisieren Ärger

Der Ethereum Classic-Preisverlauf bietet nach seiner jüngsten Magneto-Hard-Fork-Entwicklung einen zinsbullischen Ausblick. Der Krypto-Investmentgigant Grayscale signalisiert …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?