Rekrutierungsoffensive der baden-württembergischen Polizei

Rekrutierungsoffensive der baden-württembergischen Polizei

In dieser Legislaturperiode habe sich das geändert, sagte Innenminister Thomas Strobl. Dank der Einstellungsoffensive ist die Polizei für die kommenden 2020er Jahre sehr gut gerüstet.

“Mit der größten Rekrutierungsoffensive in der Geschichte der baden-württembergischen Polizei haben wir begonnen, dieses Flaggschiff der Sicherheit in unserem Land für die bevorstehenden Aufgaben auszurüsten”, erklärt der stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl: „Mehr Polizistinnen, mehr Polizisten bringen mehr Sicherheit. Wir haben die Dinge hier umgedreht. Im Jahr 2016 hatten wir insgesamt 26.840 Stellen bei der Polizei und bei Polizeiauszubildenden. Heute haben wir mehr als 29.630 – das sind rund 2.790 mehr innerhalb einer Legislaturperiode. Das ist ein enormer Erfolg. “”

Der Personalaufbau tritt nun in Kraft

„Trotz einer großen Welle von Pensionierungen, einer geringeren Anzahl von Ausbildungsstätten und der Tatsache, dass Sie keine Polizeibeamten des Arbeitsamtes einstellen können, diese aber selbst ausbilden müssen, haben wir in dieser Legislaturperiode ein beispielloses Niveau erreicht. Jetzt ist die Zeit gekommen, in der unsere Arbeit und Investition Früchte tragen werden. Bereits im Frühjahr – bereits am 1. März und 1. April – werden mehr als 1.100 frisch und gut ausgebildete, motivierte Polizisten in die Büros und Einrichtungen der Staatspolizei kommen. Die wichtige Botschaft lautet: Das Schlimmste ist vorbei. Ab diesem Jahr wird der Ruhestand nicht mehr nur die Abgänge kompensieren, sondern es wird ein echtes Wachstum geben, das bis weit in die 2020er Jahre andauern wird: Jahr für Jahr werden mehr Polizisten ihre Arbeit tun “, fuhr der Innenminister fort.

9.000 junge Berufstätige von 2016 bis 2021

Die Zahl der Lehrstellen hat seit 2017 deutlich zugenommen. Die höchsten Zahlen in den Jahren 2018 und 2019 mit insgesamt mehr als 3.500 Einstellungen wurden 2020 mit mehr als 1.600 Einstellungen verfolgt. Aufgrund der Vorschulzeiten aufgrund von Schulungen wird der Personalaufbau ab diesem Jahr spürbar wirksam. Zwischen 2016 und 2021 werden insgesamt mehr als 9.000 junge Menschen bei der Polizei beschäftigt sein. Weitere 300 frisch ausgebildete Polizisten werden im Herbst die Büros des Landes verstärken.


Junger Polizist der badisch-württembergischen Polizei vor einem Streifenwagen.

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Kelle für Polizeikontrollen mit Aufschrift "Halt Polizei".

Beginn des Rechtsstreits gegen “Gruppe S”

Der Prozess gegen die Rechtsextremisten “Gruppe S” beginnt vor dem Oberlandesgericht in Stuttgart. Baden-Württemberg hat …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?