Stuttgart Aktuell

Rekordjagd in Schweden: 21-jähriger Paralympicssieger schwimmt neue Bestmarke in EM-Vorlauf

Engel bricht eigenen Weltrekord im Para-Schwimmen - Erfahren Sie, wie er sich selbst übertrifft!

Beim Para-Schwimmen hat der 21-jährige Engel seinen eigenen Weltrekord verbessert. Der Schwimmer vom TSV Bayer 04 Leverkusen erreichte im Vorlauf über die 100 m Brust eine Zeit von 1:02,22 Minuten, womit er seine bisherige Bestmarke von den Sommerspielen in Tokio (1:02,97 Minuten) übertraf. Trotz seines Sehbehindertendaseins zeigte sich Engel überrascht von seiner schnellen Leistung am Vormittag und andeutete, dass er sehr zufrieden mit seinem Ergebnis sei. Am Abend stand das Finale an, in dem er um seinen zweiten EM-Titel kämpfen sollte. Der talentierte Schwimmer hat bereits drei Goldmedaillen bei Weltmeisterschaften gewonnen.

Siehe auch  Emmanuel Macron wird beschuldigt, sich vor China zu beugen, indem er das Nato-Büro blockiert

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"