Stuttgart 21 hat den Bundesrechnungshof beschäftigt. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Rechnungshof Stuttgart 21: Schlendrian im Büro

1 Stuttgart 21 beschäftigte die Bundesrevision. Foto: Lichtgut / Max Kovalenko

Der Rechnungshof hat sich mit den Unzulänglichkeiten im Zusammenhang mit der Veröffentlichung eines S-21-Berichts keinen Gefallen getan, kommentiert StN-Titelautor Christian Milankovic.

Stuttgart – Fehler können immer auftreten. Dies wurde auch der Bundesrevisionsstelle im Zusammenhang mit der erfolglosen Veröffentlichung des Stuttgarter Berichts 21 gewährt. Es sollte jedoch geprüft werden, unter welchen Umständen der Fehler hätte auftreten können.

Verkehr Deutsche Bahn Stuttgart 21 Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? .
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Auch interessant

Zwischen Süd und West: Radweg für den Schwab-Tunnel erforderlich

1 In der zweiten Bauphase werden die Treppen und Portale begradigt. Foto: Tatjana Eberhardt Die …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?