Real-World-Assets sind nicht mit Kryptowährung korreliert, aber sehr vorteilhaft für DeFi

Real-World-Assets sind nicht mit Kryptowährung korreliert, aber sehr vorteilhaft für DeFi

Die Kryptowährungsmärkte weisen oft eine starke Korrelation zu anderen Finanzmärkten auf. Ob Aktien, Edelmetalle oder Wechselkurse, Parallelen lassen sich immer ziehen. Die Dinge unterscheiden sich jedoch stark von anderen realen Vermögenswerten, da sie keine Korrelation mit der Krypto-Preisvolatilität aufweisen.

Der Absturz der Kryptowährung wirkt sich nicht auf die meisten realen Vermögenswerte aus

Vor nicht allzu langer Zeit haben Bitcoin und andere Kryptomärkte innerhalb weniger Tage 50% ihres Wertes verloren. Solche Trends sind in der volatilen Kryptowährungsbranche keine Seltenheit, obwohl sie viele Händler überraschten. Ein Preisverfall dieser Größenordnung hat schwerwiegende Auswirkungen auf andere Branchen. Im dezentralisierten Finanzwesen beispielsweise wurde der Total Value Locked fast halbiert. Darüber hinaus leiden alle von DeFi abhängigen Projekte unter dem Marktcrash, was seine starke Korrelation zu Krypto bestätigt.

Der Absturz betrifft jedoch nicht alle DeFi-Projekte gleichermaßen. In den letzten Monaten haben einige Projekte damit begonnen, alternative Optionen zu prüfen. Der Einsatz der Blockchain-Technologie zur Bereitstellung dezentraler Finanzdienstleistungen erfordert nicht unbedingt Kryptowährungen oder eine Korrelation zu Kryptomärkten. Stattdessen gibt es eine enorme Liquidität in realen Vermögenswerten oder RWA. Es ist ein sehr überzeugende Branche, da jeder – theoretisch – in der Lage ist, über Vermögenswerte, die er bereits besitzt, auf DeFi-Dienste zuzugreifen.

Noch wichtiger ist, dass der Wechsel zu realen Assets von entscheidender Bedeutung ist. Selbst wenn der Bitcoin-Preis weitere 50 % verliert, hat dies keine Auswirkungen auf reale Vermögenswerte wie den Immobilienmarkt oder den Wert des eigenen Autos. Die Nutzung von RWA kann Billionen von Dollar an Liquidität und Finanzierung freisetzen.

Diese realen Vermögenswerte in die dezentrale Finanzierung zu bringen, ist die nächste große Geschäftsmöglichkeit, die es zu erkunden gilt. Tinlake ist eines der Projekte, die dies tun, da Centrifuge einen sicheren Hafen für stabile Renditen aufbaut. Die Korrelation zu den Kryptomärkten so weit wie möglich zu reduzieren, ist ein Wendepunkt für Projekte, die reale Vermögenswerte mit DeFi überbrücken. Das Ende 2017 gegründete Centrifuge-Team hat sich zum Ziel gesetzt, durch Transparenz und Kosteneffizienz wirtschaftliche Chancen für alle zu erschließen.

Eine neue Chance für alle

Mit Hilfe von Diensten wie Zentrifuge, kann jedes Unternehmen oder jeder Verbraucher reale Vermögenswerte auf der Blockchain tokenisieren. Mit diesen Token können sie über Tinlake, das vom Centrifuge-Team erstellte Asset-Backed Lending Dapp, auf Finanzierungen zugreifen. Ob Rechnungen, Immobilien oder Lizenzgebühren, sie alle können als Sicherheiten in der dezentralen Finanzierung dienen. Besonders KMU werden von dieser Option profitieren, da sie die Kapitalkosten senkt und eine stabile Renditequelle bietet, die nicht mit Krypto-Assets korreliert.

Als Gegenleistung für die Bereitstellung von Liquidität erhalten die Benutzer eine Rendite und den Centrifuge Token (CFG). Durch dieses Token erhalten Benutzer einen Anteil am breiteren Ökosystem und können damit Transaktionsgebühren, Absteckzwecke und die Teilnahme an der On-Chain-Governance bezahlen. Darüber hinaus kann die Übermittlung von Liquidität über Tinlake über das verbraucherorientierte Dapp und seine realen Asset-Pools erfolgen.

Im Kern führt Tinlake On-Chain-Kredite gegen besicherte Vermögenswerte durch intelligente Verträge ein. Darüber hinaus können Stablecoin-Emittenten eine stabile Wertaufbewahrung bieten, die durch besicherte Vermögenspools gestützt wird. Mit einem Fokus auf zukünftige Cross-Chain-Interoperabilität und Plug-and-Play-Integration mit Finanzierungsquellen gibt es viel zu erwarten. Aber auch hier ist all dies zugänglich, ohne sich Gedanken über eine Korrelation zu volatilen Kryptowährungen machen zu müssen.

Die Nutzung der NFT-Technologie zur Darstellung realer Vermögenswerte zur Erstellung von Sicherheiten in Tinlake ist eine weitere faszinierende Ergänzung. Die Prägung von NFTs aus realen Vermögenswerten schafft eine bequeme und zugängliche Brücke zwischen RWA und dezentraler Finanzierung. Es ist auch für alle Teilnehmer ein Schritt in Richtung bankenlos, da diese realen Vermögenswerte keine Beteiligung von Finanzinstituten erfordern. Es ist auch eine Möglichkeit, liquide Marktplätze für illiquide und Long-Tail-Real-World-Assets zu schaffen.

Schlussgedanken

Die Korrelation zwischen DeFi und Krypto stand an der Spitze dieser Branche. Die dezentrale Finanzierung sollte jedoch niemals auf die Verwendung volatiler Krypto-Assets beschränkt sein. Die Einführung von Unterstützung für reale Vermögenswerte wird die Erforschung zusätzlicher Liquidität ermöglichen, DeFi aber auch für den Mainstream attraktiver machen. Jeder hat irgendeine Form von Real-World-Assets, die er kann tokenisieren stabile Renditen zu erzielen. Nicht jeder möchte sich jedoch volatilen Vermögenswerten aussetzen, die in einer Woche oder weniger 50% ihres Wertes gewinnen oder verlieren können.

Die Vorteile der dezentralisierten Finanzierung sind für jeden zugänglich, wenn reale Vermögenswerte involviert sind. Die Schaffung einer Schnittstelle zwischen DeFi und traditionellem Finanzwesen eröffnet neue Möglichkeiten und Anwendungsfälle, die sonst unzugänglich bleiben. Durch die Einführung von RWA in den Mix kann DeFi in Zukunft zu einer Billionen-Dollar-Industrie werden. Centrifuge bietet mit seinen stabilen Renditen einen tragfähigen Anreiz für reale Vermögensinhaber, die Zugang zu einer besseren Finanzierung suchen.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Die Adoption von El Salvador ist das Highlight des Monats

Die Adoption von El Salvador ist das Highlight des Monats

Die Bitcoin-Einführung in El Salvador, der Ausfall von Solana und das kleine Gespräch von Coinbase …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?