BTC ETH

Ray Dalio gibt zu, dass er Bitcoin und Ethereum als Inflationsschutz hält

  • Ray Dalio sagte, dass man erwägen sollte, sein Portfolio in Krypto zu diversifizieren, da Fiat aufgrund der steigenden Inflation an Wert verliert.
  • Er lobte insbesondere Bitcoin und Ethereum und gab auch zu, sie in kleinen Mengen zu halten.

Ray Dalio, der milliardenschwere Investor und Gründer von Bridgewater Associates, sprach in seinem jüngsten Interview mit Yahoo offen über Kryptowährungen. Außerdem gab er zu, die zweitgrößte Kryptowährung der Welt Ethereum (ETH) in seinem Portfolio zu halten.

In Bezug auf die aktuelle Wirtschaftslage sagte Dalio auch, dass Bargeld an Kaufkraft verliere. Interessanterweise glaubt Dalio, dass Kryptowährungen gute Werkzeuge für die Portfolio-Diversifizierung sowie ein Mittel gegen die Inflation sind. Er skizzierte auch die Einführung beliebter digitaler Assets wie Bitcoin und Ethereum in den letzten Jahren. Als er zu seinen Investitionen in Bitcoin und Ethereum befragt wurde, sagte Dalio sagte:

Nun, ich werde nicht die genaue Menge an Bitcoin nennen, aber ich besitze auch etwas Ethereum. Aber die Antwort auf Ihre Frage ist, dass ich nicht viel davon besitze. Ich betrachte es als alternatives Geld in einem Umfeld, in dem der Wert von Bargeld real abfällt.

Und ich denke, es ist sehr beeindruckend, dass die Programmierung in den letzten 10, 11 Jahren immer noch Bestand hat, nicht gehackt wurde usw. und eine Akzeptanzrate hat. Daher lege ich großen Wert auf Diversifikation, und das ist ein relativ kleiner Teil des Portfolios.

Der US-Dollar verliert mit der Zeit an Wert

Der milliardenschwere Investor Ray Dalio warnte auch vor dem Wertverlust des US-Dollars im Laufe der Zeit und den zuletzt steigenden Inflationsraten. Er merkte auch an, dass jeder einige Kryptowährungen in seinem Portfolio halten sollte. Außerdem sollten die Leute laut Dalio lernen, flüssiges Bargeld nicht zu halten, weil sie behaupten, dass die Inflation ihren Wert zerstört.

Angesichts der hohen Inflationsraten ist Dalio der Ansicht, dass die Menschen erwägen sollten, nach der besten Alternative zu traditionellem Geld zu suchen. Er sieht Kryptowährungen als eine dieser besten Alternativen an. Dalio war in den letzten Monaten offen für seine Unterstützung digitaler Assets.

Verwandt: Der legendäre Investor Ray Dalio sagt, dass Bitcoin einer existenziellen Bedrohung durch die Aufsichtsbehörden ausgesetzt ist

Er glaubt, dass Bitcoin seit seiner Einführung ein großer Vermögenswert ist. Er lobte auch die Bitcoin-Technologie und stellte fest, dass sie seit ihrer Einführung noch nie gehackt wurde. Dalio glaubt jedoch, dass Bitcoin weiterhin vor Herausforderungen stehen wird, da es Regierungen und Banken bedroht. Er stellte auch fest, dass einige Gerichtsbarkeiten Krypto verbieten werden, andere jedoch dabei bleiben. In einem seiner früheren Interviews sagte Ray Dalio:

Jedes Land schätzt sein Monopol auf die Kontrolle von Angebot und Nachfrage. Sie wollen nicht, dass andere Gelder arbeiten oder konkurrieren, weil die Dinge außer Kontrolle geraten können. Daher denke ich, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass es unter bestimmten Umständen verboten wird, so wie Gold verboten wurde.

Interessanterweise vertritt Ray Dalio eine gegensätzliche Meinung zu Krypto von anderen Führungskräften in der Investment-Bruderschaft. Führungskräfte wie Bill Gates und Warren Buffett haben Bitcoin in der Vergangenheit verachtet.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Das unrühmliche Bitcoin-Experiment – ​​hier ist der Grund, warum El Salvadors BTC-Punt scheiterte

Das unrühmliche Bitcoin-Experiment – ​​hier ist der Grund, warum El Salvadors BTC-Punt scheiterte

Präsident Nayib Bukele hat seinen Leuten Bitcoin aufgezwungen, aber sie scheinen sich geweigert zu haben, …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>