Prozess wegen versuchten Mordes in Stuttgart: Mann gibt Messerangriff auf Frau zu

Der Tatort an der Ecke Gymnasiumstraße und Hospitalstraße: Hier soll der Angeklagte erstochen haben. Foto: 7aktuell.de/Alexander Hald

Er konnte es nicht ertragen, dass seine Frau sich von ihm getrennt hatte. Deshalb soll ein 23-Jähriger dem Opfer ins Gesicht gestochen haben.

Stuttgart – Ein 23-jähriger Mann steht seit Montag vor der 1. Strafkammer des Landgerichts, weil er versucht haben soll, seine Frau auf der Straße in der Stuttgarter Innenstadt zu töten. Oberstaatsanwalt Matthias Schweitzer beschuldigt den Angeklagten des versuchten Mordes und der gefährlichen Körperverletzung. Und nicht nur das. Da er auch einen 19-Jährigen verletzt hatte, der sich beeilt hatte, der Frau mit dem Messer zu helfen, listet der Staatsanwalt auch einen versuchten Totschlag auf.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Einzelhandel in Stuttgart: Das Einkaufsvergnügen mit Click & Meet beginnt vorläufig

Das Angebot, nach der Anmeldung einzukaufen, wird am ersten Tag in Stuttgart noch vorsichtig angenommen. …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?