Prozess vor dem Landgericht Stuttgart: Drohbriefe – auch an Kretschmann

Angriffsziel: Bundesamt für Arbeit in Nürnberg Foto: Caro / Goettlicher / Caro / Goettlicher

Ein in Stuttgart registriertes Ehepaar soll Drohbriefe geschrieben und versucht haben, zwei Brände zu entfachen. Es wird auch auf die RAF verwiesen.

Stuttgart – Rainer Gless zeigt großes Interesse an den Lebensläufen der beiden Angeklagten, die am Dienstag dem Landgericht in Stuttgart vorgelegt werden. Der vorsitzende Richter stellt immer wieder Fragen, wenn Nicole G. und Martin E. über psychische Erkrankungen, Auslandsaufenthalte, Berufs- und Wohnortwechsel sprechen. Hier braucht es Zeit, um herauszufinden, wer vor ihm im Dock sitzt. Auf diese Weise erfährt der Richter auch, dass er heiraten möchte. Die beiden 39-Jährigen wollen sich jedoch nicht zu ihrer politischen Haltung äußern, was ein sehr zentraler Punkt in diesem Verfahren ist, wie die Anklage der Staatsanwältin Claudia Krauth zeigt.

?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Stuttgart überarbeitet Bauvorschriften: Das linke Lager will den Druck auf die Bauherren erhöhen

Die Nachfrage nach bezahlbaren Wohnungen ist in Stuttgart allgegenwärtig – nicht nur im Rathaus. Foto: …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?