Projekte beim Jugendbildungspreis "DeinDing" ausgezeichnet

Projekte beim Jugendbildungspreis “DeinDing” ausgezeichnet

Drei Projekte aus Stuttgart, Freiburg und Göppingen wurden mit dem Jugendbildungspreis „DeinDing“ 2021 ausgezeichnet. Die Silcherschule in Eislingen erhält den Sonderpreis von der Jury. Die Jugendlichen tragen mit ungebrochenem Engagement zu einem demokratischen, engagierten und vielfältigen Zusammenleben in unserem Land bei.

Zum zwölften Mal hat sich das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration mit dem Jugendstiftung Baden-Württemberg das Jugendbildungspreis “DeinDing” ausgezeichnet. Die Veranstaltung fand wie im Vorjahr online per Livestream statt. Für die Auszeichnung wurden im Vorfeld über 90 Projekte von hauptamtlichen Mitarbeitern und Ehrenamtlichen eingereicht. Die Entscheidung wurde von einer Jury getroffen, die sich aus Vertretern der Dachorganisation der Jugendgemeinderäte, von Deutsch-Türkisches Forum Stuttgart, das Jugendpresse, von Landesfachschaftsrat und das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Inklusion. Auf den ersten drei Plätzen landeten Projekte aus Stuttgart, Freiburg und Göppingen. Der Sonderpreis der Jury geht an die Silcherschule Eislingen.

„Es ist beeindruckend, mit welchem ​​ungebrochenen Engagement junge Menschen zu einem demokratischen, engagierten und vielfältigen Zusammenleben in unserem Land beitragen“, sagte die Ministerin für Soziales und Integration Manne Lucha anlässlich der Preisverleihung. „Dies gilt insbesondere vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie, die junge Menschen besonders hart getroffen hat. Ich bedanke mich bei allen Teilnehmern für ihr großes Engagement. “

Spannende Projekte auf den ersten drei Plätzen (dotiert mit 1.000 Euro)

Den ersten Preis erhält in diesem Jahr das Musikvideo „Aufstand der Jungen“, das maßgeblich in Stuttgart initiiert wurde Verein Demokratische Stimme der Jugend e. V. ausgezeichnet. Im Mittelpunkt des Musikprojekts von rund 30 Jugendlichen steht ein Lied, das das Engagement junger Menschen für die Zukunft und die Demokratie zeigt. Im Video führen rund 100 Teilnehmende eine künstlerische Performance zum Thema Generationengerechtigkeit und Jugendbeteiligung auf.

Der zweite Preis geht an die Beteiligten des „Change! Jugend-Barcamp “des EOS-Erlebnispädagogik eV aus Freiburg. Bei einem Umweltfestival setzten sich 140 Teilnehmer in Workshops, Vorträgen und eigenen Projektideen mit ökologischer Nachhaltigkeit und Strategien gegen den Klimawandel auseinander.

Das durfte über den dritten Preis hinausgehen Dacapo-Theater in Göppingen. Im Rahmen des Theaterprojekts „Die billige Jugend“ setzen sich Geflüchtete, Schüler und Studenten mit den Themen Demokratie und Integration auseinander. Das Stück handelt von jungen Menschen, die das aktuelle Welt- und politische Geschehen beeinflussen wollen.

Der „Jury-Preis“ der Jugendstiftung Baden-Württemberg geht an die Schülerfirma „SilcherBau“ in Eislingen (dotiert mit 1.000 Euro)

Die Schülerfirma „SilcherBau“ der Silcherschule Eislingen erhält den „Preis der Jury“. Die Schülerfirma kümmert sich um kleine bis mittlere Handwerksprojekte rund um das Schulgebäude. Unterstützt werden die Schülerinnen und Schüler von Bildungspartnern aus den Bereichen Bau, Industrie und Handwerk. Mit ihrer Arbeit übernehmen sie Verantwortung und lernen technische und betriebswirtschaftliche Fragestellungen in der Praxis kennen.

„Bei den Bewerbungen war es egal, ob es sich um ein Festival, einen YouTube-Kanal, ein Filmprojekt oder eine Jugendfreizeitaktion handelt“, erklärt Julia Schwarm, Projektleiterin des Jugendbildungspreises der Jugendstiftung Baden-Württemberg das Konzept der Auszeichnung. „Die junge Jury hat Projekte und Aktionen aus ganz Baden-Württemberg ausgewählt, die einen besonderen Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenhalt leisten und andere Menschen einbeziehen, einbeziehen und Chancen eröffnen.“

Der Jugendbildungspreis “DeinDing”

Der Preis geht an Jugendinitiativen, Aktionen und Projekte, die von und mit Jugendlichen bis 27 Jahre organisiert und durchgeführt wurden. Für den Jugendbildungspreis können auch Projekte eingereicht werden, in denen Erwachsene Jugendliche unterstützen, sofern die Jugendlichen Menschen bringen eigene Ideen ein und sind maßgeblich an der Umsetzung beteiligt. Alle eingereichten Projekte sollten auch in den letzten 18 Monaten stattgefunden haben. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Jugendbildungspreises “DeinDing” sowie auf Social Media unter #DeinDing2021.

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Impfzentren schließen am 30. September 2021

Impfzentren schließen am 30. September 2021

Die derzeit 45 Impfstellen in Baden-Württemberg schließen planmäßig zum 30. September 2021. Corona-Impfungen werden dann …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?