Ländlicher Raum

Projekt zur Verbesserung der Seniorenverpflegung

Das Landeszentrum für Ernährung führt zum dritten Mal das Projekt zur Verbesserung der Seniorenernährung durch. Die teilnehmenden Einrichtungen stehen nun fest. Sie werden im Rahmen des Projekts bei der Etablierung einer nachhaltigeren, gesundheitsfördernden und genussvollen Verpflegung unterstützt.

„Mit dem Projekt ‚Gutes Essen in der Seniorenverpflegung‘ wollen wir die Ernährung älterer Menschen in Pflegeeinrichtungen verbessern. Dazu arbeiten wir seit 2021 eng mit verschiedenen Senioreneinrichtungen zusammen und orientieren uns an den Standards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, um gemeinsam ein ausgewogenes und schmackhaftes Essensangebot zu entwickeln und umzusetzen. Mehr Bio aus Baden-Württemberg, mehr Produkte aus der Region und weniger Lebensmittelverschwendung sind das Ziel“ sagte der Minister für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk, am 25. Mai 2023 anlässlich der Bekanntgabe der Einrichtungen, die an einer weiteren Runde des Modellprojekts teilnehmen.

Fünf Senioreneinrichtungen nehmen teil

Die ausgewählten Senioreneinrichtungen haben sich aufgrund ihres bisherigen Engagements sowie ihrer Bereitschaft, an dem Projekt mitzuwirken, qualifiziert. Folgende fünf Senioreneinrichtungen werden am Projekt teilnehmen:

„Wir sind davon überzeugt, dass das Projekt einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Ernährung älterer Menschen in Pflegeheimen leistet und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den Einrichtungen. Dieses Projekt des Landeszentrums für Ernährung ist ein weiterer Baustein unserer Ernährungsstrategie für Baden-Württemberg (PDF). Wir wollen auch nicht bei den Modellprojekten stehen bleiben. Wenn Träger und Küchenbetreiber im Klinik- und Seniorenbereich Bedarf an einem individuellen Coaching oder Fragen zur Qualitätsverbesserung haben, können sie seit 2023 von dem qualifizierten Beraterpool des Landeszentrums profitieren“, so Minister Peter Hauk.

Modellprojekt „Gutes Essen in der Seniorenverpflegung“

Das Modellprojekt „Gutes Essen in der Seniorenverpflegung“ wird vom Landeszentrum für Ernährung im Auftrag des Ministeriums für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz durchgeführt. Gefördert wird dieses Modellprojekt durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Rahmen von „IN FORM, Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“.

Siehe auch  Donald Trump untersuchte neue Schweigegeldforderungen in Höhe von 150.000 US-Dollar von einem ehemaligen Playboy-Model

Landeszentrum für Ernährung: Modellprojekt „Gutes Essen in der Seniorenverpflegung“ zur Optimierung der Verpflegungsqualität in stationären Pflegeeinrichtungen und von mobilen Menüdiensten für Seniorinnen und Senioren

Landeszentrum für Ernährung: Beratungsangebot für die Gemeinschaftsverpflegung

Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz: Ernährung

Inspiriert von Landesregierung BW

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"