Produktionsstart der Silbermünze "Frau Holle"

Produktionsstart der Silbermünze “Frau Holle”

Die baden-württembergischen Staatsmünzen prägten die 20-Euro-Silbermünze „Frau Holle“ aus der Serie „Grimms Märchen“ in Stuttgart. Die neue Sammlermünze ist die neunte Münze mit dem Grimm-Motiv. Es sollte ab dem 21. Januar 2021 ausgestellt werden.

Das Staatsmünzen von Baden-Württemberg haben die 20-Euro-Silbermünze „Frau Holle“ aus der Serie „Grimms Märchen“ in Stuttgart geprägt. „Mit diesem Aufdruck baut unsere Münze auf einem großen Erfolg in der deutschen Münzwelt auf. Die Silbermünze gehört zur Serie der Grimm-Münzen und wird nur in unserer Münzstätte in Stuttgart geprägt. Kinder sind seit Generationen mit den Geschichten der Brüder Grimm aufgewachsen. Ich hoffe, dass die Silbermünze wie die Märchen gut ankommt “, sagte Finanzminister Edith Sitzmann.

Die Münze kann in der bei Sammlern beliebten Hochglanzqualität über die gekauft werden Münzdeutschland erworben werden kann. Die Münzen in brillanter Qualität ohne Umlauf sind bei der Deutschen Bundesbank erhältlich. „Die Münze soll ab dem 21. Januar 2021 ausgegeben werden. Wir werden in Stuttgart rund 850.000 Stück produzieren, davon rund 100.000 in Spiegelglanz-Qualität im Werk“, sagte Münzmanager Benjamin Hechler.

Das Gewinnerdesign stammt von Jordi Truxa

Das Design des Münzmotivs wurde in einem Wettbewerb bekannt gegeben. Das Gewinnerdesign stammt von Jordi Truxa. Das Motiv zeigt Frau Holle bei ihrer typischen Arbeit: Sie schüttelt das Bett, damit es auf dem Boden schneit. Sie können auch den Kontrast zwischen fleißiger und fauler Schwester sehen. Truxas Arbeit überzeugte die Jury mit einer klar strukturierten Darstellung des Märchens. “Trotz der Fülle an Bildelementen erreichte der Autor eine große Klarheit und Erkennbarkeit des Märchens”, sagte die Jury.

Zum 200. Jahrestag des ersten Märchenbandes der Brüder Grimm hat die Bundesregierung 2012 beschlossen, die Verdienste der Märchenautoren mit der Serie der Silbersammelmünzen „Grimms Märchen“ zu würdigen. Die neue Sammlermünze ist die neunte Münze mit dem Grimm-Motiv.

Staatsmünzen von Baden-Württemberg

Rund 40 Prozent der deutschen Umlauf- und Sammlermünzen werden von den Landesmünzen Baden-Württemberg hergestellt. In Stuttgart und Karlsruhe können bis zu eine Milliarde Münzen pro Jahr geprägt werden. Die Prägepressen arbeiten mit einer Kapazität von bis zu 750 Münzen pro Minute. Die staatliche Gesellschaft beschäftigt derzeit 80 Mitarbeiter.

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Nachhaltige Bioökonomie ist effizienter Klimaschutz

Nachhaltige Bioökonomie ist effizienter Klimaschutz

Nachhaltige Bioökonomie ist ein wichtiger Baustein für einen effizienten Klimaschutz, da Vorbilder aus der Natur …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?