Porsche baut in Stuttgart: Vollgas beim Bau des Turms auf dem Pragsattel

Die zweite Tiefgaragenebene wird derzeit für das Porsche Zentrum gebaut. Foto:

Porsche baut tatsächlich Sportwagen. Aber nicht nur: Hochhäuser gehören ebenfalls zur Produktpalette. Eines dieser „Markengebäude“ wird derzeit in der Heilbronner Straße in Stuttgart-Feuerbach gebaut.

Feuerbach – Eine der größten Stuttgarter Baugruben erstreckt sich derzeit bis zum Pragsattel. Seit Anfang letzten Jahres wird am 90 Meter hohen Porsche-Turm und der neuen Filiale in der Nähe des Stuttgarter Theaters gearbeitet. Auf dem 8.500 Quadratmeter großen Firmeneigentum zwischen Heilbronner und Siemensstraße besteht derzeit noch eine große Lücke. Vermutlich würde dort im Moment eine ganze Autofähre hineinpassen. Aber nicht lange: “Wir sind sehr stolz darauf, dass die Pläne für unser neues Porsche Zentrum Gestalt annehmen und der Bau sichtbare Fortschritte macht”, sagt Alexander Pollich, Vorstandsvorsitzender von Porsche Deutschland, und fügt hinzu: “Das sind Derzeit noch in den Tiefen im Spiel, aber im Frühjahr werden Sie wahrscheinlich mehr auf Straßenniveau sehen. ”

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Tipps des Mentaltrainers: Wie kommen Sie besser durch die Pandemie?

Gunda Tibelius hatte vor einem Jahr viele Misserfolge zu bewältigen. Jetzt hat sie so viele …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?