Polygon und Community Gaming haben sich für skalierbare eSports-Turniere zusammengeschlossen

Polygon und Community Gaming haben sich für skalierbare eSports-Turniere zusammengeschlossen

  • Polygon und Community Gaming haben zusammengearbeitet, um eSport-Turniere zu skalieren.
  • Die Partnerschaft wird zu vielen Verbesserungen führen, die im Gegensatz zu traditionellen Turnieren sofortige Zahlungen für Gewinner beinhalten.

Polygon und Community-Spiele haben sich zusammengetan, um eSport-Turniere voranzutreiben. Die Partnerschaft zwischen Polygon und Community Gaming wird es Turnierorganisatoren erleichtern, ihre eSport-Turniere im Polygon-Netzwerk bereitzustellen. Jetzt benötigen Organisatoren keine Vorkenntnisse über die Funktionen von Wallets oder Smart Contracts, um an Community Gaming zu arbeiten. Außerdem ermöglicht die neue Verbesserung sofortige Zahlungen an Spieler.

Die Kombination aus Social Gaming, Spielautomatisierung und Blockchain-Zahlungstechnologie macht es einfach, Turniere auf Community Gaming zu organisieren. Die Plattform ist in erster Linie für Grassroots-Turnierorganisatoren und die einfache Erstellung von benutzerdefinierten eSport-Turnieren gedacht.

Erste Community Gaming Turniere nach Partnerschaft mit Polygon

Die ersten Turniere wurden bereits im Polygon Network on Community Gaming bereitgestellt. Zu den Turnieren zählen ein „Gods Unchained Tournament“ von nftwizard und ein „Axe Infinity Tournament“ von Axie.gg. Gods Unchained Tournament erfordert einen Spieler pro Team, während Axie Infinity Tournament 3 Spieler pro Team erfordert.

Nach der Partnerschaft zwischen Polygon und Community Gaming findet im August das erste offizielle Turnier powered by Polygon statt. Laut der Ankündigung wird das Turnier ein Skyweaver-Turnier sein, die Preise betragen 2.500 USD in MATIC. Sponsoren des von Polygon betriebenen Turniers werden Polygon Network selbst und Skyweaver NFTs von Horizon Games sein.

Darüber hinaus können Personen, die daran interessiert sind, sich das Event anzusehen, da es auf dem Twitch-Kanal von Community Gaming live gestreamt wird. Die Veranstaltung wird berühmte Skyweaver-Influencer aufnehmen, die während des Turniers kommentieren und an Wettkämpfen teilnehmen.

Community Gaming ist ein Anbieter von eSport-Infrastrukturen für Spieler, Organisatoren und Spieleentwickler. Die All-in-One-Plattform bietet durch ihre UX- und Blockchain-Zahlungstechnologie Infrastrukturen für die Erstellung, Moderation und Teilnahme an eSport-Turnieren.

Eine große Anzahl von Spielern nimmt monatlich teil und konkurrieren miteinander um Preispools, die auf verschiedene Kryptowährungen lauten. Einige der Kryptos, auf die die Preispools lauten, sind MATIC, ETH und USDC.

Gewinnende Spieler, um sofortige Zahlungen zu genießen

Gewinner erhalten ihre Turniergewinne über eine Transaktion. Diese Transaktion dauert weniger als 3 Sekunden und kostet eine durchschnittliche Transaktionsgebühr von 0,0012 MATIC. Die Gewinnauszahlung ist im Vergleich zu traditionellen Turnierauszahlungen herausragend. Bei traditionellen Turnieren dauern Zahlungen Tage und manchmal Wochen. Außerdem durchlaufen Organisatoren den schwierigen Prozess, Zahlungen einzeln zu senden.

Der CEO von Community Gaming, Chris Gonsalves, sagte:

Für Eventorganisatoren auf unserer Plattform bedeutet diese Integration die Möglichkeit, Turnierzahlungen mit Sub-Penny-Transaktionsgebühren in jedem Land einfach zu erstellen, durchzuführen und zu erleichtern.

Darüber hinaus äußerte sich auch der COO und Mitbegründer von Polygon, Sandeep Nailwal, zur Partnerschaft mit Community Gaming. Nailwal erklärte:

Durch die Integration in Community Gaming schließen wir weiterhin die Lücke zwischen dezentralen Technologien und der wettbewerbsfähigen Gaming-Community mit schnellen und günstigen Zahlungen in Kombination mit sicheren und störungsfreien Transaktionen in der Kette.

Insbesondere kam die Nachricht über die Partnerschaft zwischen Community Gaming und Polygon, nachdem Community Gaming in einer Seed-Finanzierungsrunde 2,3 Millionen US-Dollar gesichert hatte. Die Finanzierung wurde von der Investmentfirma CoinFund und weiteren Krypto-Investoren geleitet. Zu den Investoren der Runde gehören Animoca Brands, Warburg Serres, Draper Labs, Thirty Five Ventures, Play Ventures und mehr.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

ETC-Rallyes nach Hard Fork, aber Graustufen-Verkäufe signalisieren Ärger

ETC-Rallyes nach Hard Fork, aber Graustufen-Verkäufe signalisieren Ärger

Der Ethereum Classic-Preisverlauf bietet nach seiner jüngsten Magneto-Hard-Fork-Entwicklung einen zinsbullischen Ausblick. Der Krypto-Investmentgigant Grayscale signalisiert …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?