Crypto News

Polen wird im zweiten Quartal einen Gesetzentwurf zur Kryptoregulierung einführen: Bericht

  • Der neue Gesetzentwurf zielt darauf ab, einen Krypto-Regulierungsrahmen einzuführen, der mit dem MiCA der EU übereinstimmt.
  • Die polnische Finanzaufsichtsbehörde (KNF) wird Kryptowährungen überwachen und gegebenenfalls Strafen verhängen.

Die Finanzmagnaten berichteten, dass die polnische Finanzmarktaufsicht plant, bis Ende des Jahres einen Regulierungsrahmen für Kryptowährungen zu schaffen.

Laut der Veröffentlichung, in der in lokalen Medien veröffentlichte Details zitiert wurden, beabsichtigt die polnische Regierung, im zweiten Quartal einen Gesetzentwurf zur Regulierung von Kryptowährungen einzuführen, der dies erleichtern soll.

Durch diesen Schritt wird die polnische Finanzaufsichtsbehörde (KNF) ermächtigt, den Markt für digitale Vermögenswerte im Land im Einklang mit den europäischen Krypto-Regulierungsrichtlinien zu überwachen. Die EU verabschiedet ihr Gesetz über Märkte für Krypto-Assets (MiCA) im Jahr 2023 und soll noch in diesem Jahr in Kraft treten.

Das Streben Polens nach neuen kryptobezogenen Rechtsvorschriften ist daher auf die Notwendigkeit zurückzuführen, die lokalen Gesetze an die neuen EU-Vorschriften anzupassen. Das neue Krypto-Gesetz sieht mehr Klarheit für KNF und die gesamte Kryptowährungsbranche sowie einen angemessenen Anlegerschutz vor.

Wenn der neue Gesetzentwurf in Kraft tritt, wird die Aufsichtsbehörde der polnischen Märkte befugt sein, Geldstrafen gegen Kryptounternehmen zu verhängen.

Der Beitrag Polen führt im zweiten Quartal einen Gesetzentwurf zur Kryptoregulierung ein: Der Bericht erschien zuerst auf CoinJournal.

Quelle: Coinlist.me

Siehe auch  Der Kryptoanalyst Capo glaubt, dass die Erholungsrallye der BTC im Februar ausgelöscht werden könnte

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"