Stuttgart Aktuell

Plötzliches Drama beim Kölner Konzert: Flötist verschwindet während Mahlers Sinfonie Nr. 6

Ein unerwarteter Vorfall: Der Auftritt von Simon Rattle in der Kölner Philharmonie.

Im Rahmen des Kölner Gastspiels des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks leitete Chefdirigent Sir Simon Rattle den ersten Satz von Gustav Mahlers 6. Sinfonie, der mehr als 20 Minuten dauerte. Während Rattle den Satz langsam zum Ende führte, sprang plötzlich der Soloflötist Henrik Wiese vom Stuhl auf, eilte mit seinem Instrument entlang der Orchesterstuhlreihen, nahm die Treppenstufen zum Ausgang und verschwand. Das Orchestermanagement gab später bekannt, dass akute Magen-Darm-Probleme der Grund für Wieses plötzliches Verschwinden waren.

Siehe auch  Klagen abgewiesen: Umstrittene Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot vor Gericht in Bonn.

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"