Pläne für den Hasenberg in Stuttgart: Ziel ist ein lokales Erholungsgebiet

Dem Baumstumpf des Hasenberg-Turms soll neues Leben eingehaucht werden. Foto: Lichtgut / Achim Zweygarth

Ehemalige Prunkstücke auf dem Hasenberg wie die Hajek Villa oder das Waldhaus schienen aufgegeben worden zu sein. Die Urban Space West-Initiative hat andere Pläne.

Stuttgart – Plötzlich gibt es Bewegung, in der es seit vielen Jahren Stillstand gibt. Auf dem Hasenberg, wo die Villa des Künstlers Otto Herbert Hajek verfällt, ist das einst beliebte Ausflugsrestaurant Waldhaus seit Jahren geschlossen und die Grünflächen führen eine schattige Existenz. Das sollte sich ändern, was sich nicht nur Hanns-Josef Ortheil im Gastartikel dieser Zeitung wünscht. Die Gedanken des Schriftstellers ergänzen die technischen Pläne der Stadtraum West-Initiative, mit der der in Hasenberg lebende Ortheil in Kontakt steht.

?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Verbotene Corona-Demos in Stuttgart: Strafanzeigen kommen von allen Seiten

Das Ende der Linie in der Hirschstraße: Die Polizei stellt Hunderte von meist maskenfreien Querdenkern …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?