Baden-Württemberg startet die Zweiradwoche

Pilotkurs Mobility.Manager.BW gestartet

Der Pilotkurs zur Ausbildung von Mitarbeitern der Straßenbauverwaltung in Mobility.Managers ist gestartet. Die Teilnehmer werden mit Blick auf das Ende des Verkehrs geschult, um den Klimaschutz voranzutreiben.

Klimaschutz und Verkehrswende gehören laut Verkehrsminister dazu Winfried Hermann untrennbar. „Nachhaltige und klimafreundliche Mobilität ist ein wesentlicher Baustein zur Erreichung der Klimaziele. Deshalb wollen wir auch die Mitarbeiter der Straßenbauverwaltung in diesem Bereich schulen“, erklärte die Ministerin mit Blick auf den Start eines entsprechenden Pilotlehrgangs. In Baden-Württemberg startet am Montag, 7. Juni der erste Lehrgang, in dem 14 Mitarbeiter der Straßenverwaltung Baden-Württemberg zu Mobility.Managern ausgebildet werden. Die Teilnehmer des Kurses werden für die vielfältigen Herausforderungen einer nachhaltigen Mobilität geschult. „Durch die Initiative von Mobilitätszentrum BW konnte mit dem arbeiten Baden-Württemberg Institut für Nachhaltige Mobilität (bwim) Unter Beteiligung meines Hauses wird ein wichtiges Weiterbildungsmodul aufgebaut“, freut sich Verkehrsminister Winfried Hermann.

Gute Balance zwischen theoretischem und praktischem Wissen

Das Angebot soll in den nächsten Jahren fortgeführt und auch den für Verkehr zuständigen Fachstellen auf kommunaler Ebene zur Teilnahme angeboten werden. Neben den theoretischen Grundlagen zu Formen und Angeboten der Mobilität bieten vier Module auch Raum für die Evaluation und Wirksamkeit von Maßnahmen und damit deren konkrete Umsetzung. Nach Abschluss des Kurses sind die Teilnehmer in der Lage, Themen der nachhaltigen Mobilität einzuordnen, zu bewerten und zielgruppengerecht in umsetzbare Konzepte zu überführen. Im fünften Modul besteht die Möglichkeit, sich durch das Verfassen einer Abschlussarbeit und die Teilnahme an einem Kolloquium zertifizieren zu lassen. Die Lehrer kommen aus Hochschule Karlsruhe und vom Verkehrsministerium. Dies schafft eine gute Balance zwischen der Vermittlung von theoretischem und praktischem Wissen.

Die Tätigkeiten von Mobility.Managers sind vielfältig. Sie sind Ansprechpartner für Kommunen und beraten bei der Förderung von Maßnahmen. Darüber hinaus werden von ihnen Maßnahmen auf ihren Beitrag zum Klimaschutz geprüft – dabei haben sie alle Verkehrsträger gleichermaßen im Blick.

Wichtige Multiplikatoren für die Verkehrswende

Verkehrsminister Hermann: „Die Klimaschutzziele der Landesregierung sind ambitioniert und betreffen alle Aspekte unserer Mobilität, wie wir sie kennen. Nachhaltige und klimafreundliche Mobilität ist intermodal und vernetzt. Es soll sicher, zuverlässig und bezahlbar sein. All diese Anforderungen machen das Mobilitätssystem komplex und vielschichtig. Dies erfordert Kolleginnen und Kollegen, die Mobilität ganzheitlich verstehen und betrachten. Sie werden in Zukunft eine wichtige Rolle spielen. Sie sind wichtige Multiplikatoren, um die Verkehrswende auf den Weg zu bringen und ein Umdenken bei lokalen Akteuren und Bürgern anzustoßen. “

„Ob Elektromobilität, Digitalisierung oder Klimawandel: Die nachhaltige Mobilität der Zukunft basiert auf innovativer Verkehrsplanung und optimiertem Management. Dazu gehört, Mobilität umwelt- und sozialverträglich zu gestalten. Mit dem neuen Kurs haben wir einen weiteren wichtigen Baustein, um die Mitarbeiter der baden-württembergischen Straßenbauverwaltung bestmöglich auf die umfassenden Herausforderungen eines nachhaltigen Mobilitätsmanagements vorzubereiten“, so Landrat Klaus Tappeser.

Prof. Dr.-Ing. Christoph Hupfer, Universität Karlsruhe (Die HKA), Vorstandssprecher von bwim, sagt: „Zusammen mit Entscheidungsträgern in der Verwaltung Chancen und Chancen für die Mobilitätswende im Land zu aktivieren und Ihnen eine gute Basis bieten zu können“ Ihr Handeln ist wichtig Baustein in der Transformation, die wir gerne vollbringen. Wir werden Wissen und Kompetenzen zu nachhaltiger Mobilität für die Akteure in der Praxis für konkrete Arbeitssituationen und projektbezogen erarbeiten, ganz gezielt und effektiv. Und es wird uns und den Teilnehmern viel Spaß machen! “

Regierungspräsidium Tübingen: Referat 9 – Mobilitätszentrum Baden-Württemberg

Baden-Württemberg Institut für nachhaltige Mobilität

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Das Infektionsrisiko im Nahverkehr ist nicht höher als im Privatverkehr

Der öffentliche Verkehr ist mit Maske und Hygieneregeln weiterhin sicher

Im öffentlichen Personennahverkehr muss laut Verkehrsminister Hermann weiterhin die Maskenpflicht gelten. Erleichterungen bei Außenstopps hält …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?