Crypto News

Pepe-Preisprognose, da Handels- und Suchvolumen sinken

Der Pepe-Preis sank weiter, da die Bedenken hinsichtlich des Tokens und des Volumens nachließen. Der Token fiel auf ein Tief von 0,0000014 US-Dollar, den niedrigsten Stand seit dem 17. Mai. Insgesamt ist Pepe in diesem Jahr vom höchsten Stand um mehr als 66 % abgestürzt.

Volumen und Volatilität sinken

Pepe sorgte Anfang des Monats für Schlagzeilen, als seine Popularität während der sogenannten Meme-Coin-Saison sprunghaft anstieg. Eine der größten Schlagzeilen war die Tatsache, dass der Token mehrere illiquide Millionäre machte. Dies bedeutet, dass einige der reichsten Inhaber ihre Token nicht liquidieren konnten.

Die Preisentwicklung von Pepe folgte der anderer Meme-Tokens, die davor kamen, wie Bonk und Tamadoge. Historisch gesehen neigen diese Token aufgrund der Hype-Maschine dazu, in ihren ersten Tagen zu springen. Nach ein paar Tagen oder Wochen brechen sie dann zusammen, wenn die Erstkäufer aussteigen.

Die Daten zeigen, dass die Nachfrage nach Pepe fällt. Daten von CoinMarketCap zeigen beispielsweise, dass das 24-Stunden-Volumen des Tokens 188 Millionen US-Dollar betrug. Obwohl dies eine große Zahl ist, liegt sie deutlich unter ihrem Allzeithoch von fast 1 Milliarde US-Dollar.

Andere Daten zeigen, dass die Zahl der Google-Suchanfragen nach Pepe am 5. Mai auf ein Rekordhoch gestiegen ist und nun auf den niedrigsten Stand seit dem 28. April gesunken ist. Dies ist wichtig, da Meme-Coins tendenziell gut abschneiden, wenn die Zahl der Google-Suchanfragen steigt.

Das Gleiche gilt, wenn man sich die Social-Media-Aktivitäten ansieht. Auf seinem Höhepunkt war Pepe der Coin mit dem höchsten Trend auf wichtigen Social-Media-Plattformen wie Twitter, Reddit und StockTwits. Daten von LunarCrash zeigen, dass die Zahl der Pepe-Tweets weiter zurückgegangen ist.

Siehe auch  Die besten Token für dezentrale Finanzen, die am 20. Juni erhältlich sind

Das soll nicht heißen, dass Pepe tot ist. In der Vergangenheit haben wir einen plötzlichen Anstieg einiger Meme-Münzen erlebt, insbesondere wenn andere digitale Münzen gestiegen sind.

Pepe-Preisvorhersage

Wenn wir uns den 30-Perioden-Chart ansehen, sehen wir, dass sich Pepe in den letzten Tagen in einem starken Abwärtstrend befand. Der Token liegt bei einem wichtigen Unterstützungsniveau von 0,00000014 US-Dollar, wo es ihm in den letzten Tagen schwerfiel, darunter zu fallen. Es hat sich auch unter den gleitenden 25-Perioden-Durchschnitt bewegt.

Das Volumen befand sich in einem Abwärtstrend. Der Average True Range (ATR) ist weiter gesunken, was ein Zeichen dafür ist, dass die Volatilität gesunken ist. Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der Token einen rückläufigen Ausbruch erlebt, da Verkäufer die nächste wichtige Unterstützung bei 0,00000011 US-Dollar anpeilen.

So kaufen Sie Pepe

Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"