exfunds
Jack Dorsey tippt Nigeria auf die Spitze Afrikas im BTC-Peer-to-Peer-Handel

Paraguay legitimiert Bitcoin im Juli, enthüllt ein Regierungsbeamter

  • Carlos Antonio Rejala aus Paraguay enthüllt, dass Bitcoin im Juli legalisiert wird.
  • Gabriel Silva, ein panamesischer Kongressabgeordneter, hat bekannt gegeben, dass der Versammlung ein Gesetzentwurf vorgelegt wird, um nicht zurückgelassen zu werden.

Vor kurzem gab Paraguay bekannt, dass es bald ein großes Projekt starten wird, das Bitcoin und PayPal beinhalten wird. Die Ankündigung folgte dem Bericht, dass El Salvador Bitcoin zu einem gesetzlichen Zahlungsmittel erklärt hatte, nachdem der Präsident des Landes, Nayib Bukele, auf der Bitcoin 2021-Konferenz und durch eine Reihe von jüngsten Tweets große Unterstützung für den Vermögenswert gezeigt hatte.

Die Enthüllung erfolgte als Antwort auf einen Beitrag, dass Grupo Cinco, eine der größten Unterhaltungsgruppen in Paraguay, plant, ab nächsten Monat Bitcoin, Ether, Shiba Inu und Chiliz zu akzeptieren. Der Stellvertreter der Nation, Carlos Antonio Rejala Helman, deutete an, dass Paraguay Bitcoin im Juli gesetzgeben wird. Er deutete auch an, dass sie durch Bitcoin Wasserkraft nutzen werden.

Freuen wir uns auf eine strahlende und erfolgreiche Zukunft, indem wir unsere Wasserkraftressourcen nutzen, indem wir in Spitzentechnologie investieren.

Diese Ankündigung wurde von der Krypto-Community mit Kommentaren, die ihre mutige Entscheidung loben, gut aufgenommen.

Als Reaktion auf die Schritte, die El Salvador und Paraguay zur Einführung von Kryptowährungen unternommen haben, hat Gabriel Silva, ein panamesischer Kongressabgeordneter, offengelegt dass der Versammlung eine Rechnung vorgelegt wird, um nicht zurückgelassen zu werden. Ihm zufolge kann die Annahme von Kryptowährungen ihren Plan beschleunigen, ein technologisches und unternehmerisches Zentrum zu werden.

El Salvador fordert China heraus

Der Präsident von El Salvador hat Bergleute ermutigt, seine vulkanische Wärmeenergie zum Abbau von Bitcoin zu nutzen. Als Teil seiner Pläne forderte er Krypto-Organisationen auf, Büros im Land zu eröffnen, um von leicht zu erwerbenden Daueraufenthaltsgenehmigungen und weniger Papierkram zu profitieren. Der Präsident stellte fest:

Der Zweck dieses Gesetzes besteht darin, Bitcoin als unbeschränktes gesetzliches Zahlungsmittel mit befreiender Macht, unbegrenzt in jeder Transaktion und für alle Titel zu regulieren, die öffentliche oder private natürliche oder juristische Personen ausführen müssen.

Die Anerkennung von Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel erfolgt in einer Zeit, in der Länder wie China das Durchgreifen von Bitcoin intensiviert haben. Das asiatische Land hat kürzlich dafür gesorgt, dass Krypto-Börsen wie Binance von seinen größten Suchmaschinen und Social-Media-Plattformen entfernt werden. Sein Hauptanliegen ist der Energieverbrauch. Obwohl El Salvador keine große Volkswirtschaft wie China war, hat es Bitcoin angenommen und eine innovative und grüne Energiequelle gefunden, die zum Abbau von Bitcoin verwendet werden kann.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Das erste Testnetz für Cardanos Alonzo Smart Contract ist endlich gestartet

Cardano Alonzo Hardfork-Kombinator in Kürze erhältlich

Hoskinson von Cardano hat erklärt, dass alles auf dem richtigen Weg zu sein scheint, da …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?