Orbs wird offizieller Sponsor von Chainlink-Referenzdatennetzwerken, um genaue Preisfeeds in DeFi De zu unterstützen

Orbs wird offizieller Sponsor von Chainlink-Referenzdatennetzwerken, um genaue Preisfeeds in DeFi De zu unterstützen

Tel Aviv, Israel, 11. Juni 2021,

Kugeln ist offiziell offizieller Sponsor von Chainlink Reference Data Networks geworden und unterstützt die Oracle-Preis-Feeds.

Das Sponsoring bedeutet, dass Orbs dazu beiträgt, Chainlink-Orakel zu sichern und zu dezentralisieren und gleichzeitig kleineren Projekten die kostenlose Nutzung von Chainlink zu ermöglichen. Das Oracle-Netzwerk ist derzeit auf Sponsoren angewiesen, um die Datenanbieter zu motivieren und für ihre Dienste zu bezahlen, was bedeutet, dass Sponsoren für den Erfolg des Chainlink-Netzwerks von entscheidender Bedeutung sind.

Orbs sponsert Chainlink’s USD-Paare, und der ETH/USD Paar, speziell. Es reiht sich in eine Liste führender DeFi-Protokolle und Infrastrukturanbieter ein, die vom Erfolg und der Widerstandsfähigkeit des manipulationssicheren Oracle-Netzwerks von Chainlink profitieren. Chainlink ist derzeit der Marktstandard für dezentrale, sybilresistente und manipulationsresistente Orakel. Die Chainlink-Preis-Feeds sind für eine Reihe von DeFi-Projekten von entscheidender Bedeutung, die genaue Preisdaten erfordern, die Manipulationsversuchen an einem oder mehreren Handelsplätzen widerstehen.

Orbs hat vor kurzem damit begonnen, Chainlink Price Feeds für sein Liquidity Nexus-Protokoll zu verwenden, eine innovative Lösung zur Reduzierung vorübergehender Verluste bei AMMs durch Aufspaltung der beiden Seiten eines traditionellen Liquiditätspools. Dies ermöglicht Benutzern, die nur ein Engagement in USD wünschen, in erster Linie die Unternehmenspartner von Orbs, einen Teil der Gebühren in führenden DEXs einzuziehen, ohne unbedingt ein Engagement in Kryptowährungen zu erwerben. Im Gegensatz dazu können Krypto-Enthusiasten die gleichen Gebühren erheben, während sie einseitiges Engagement beibehalten und den vorübergehenden Verlust im Vergleich zu einem 50-50-Portfolio-Split reduzieren.

„Getreu dem Gemeinschaftsgeist werden die Preisfeeds von Chainlink auf freiwilliger Basis verwaltet“, sagte Tal Kol, Mitbegründer von Orbs. „Wir halten es für wichtig, der Community etwas zurückzugeben, von dem Sie stark profitieren. Deshalb haben wir uns entschieden, die Chainlink-Referenzdatennetzwerke nach einer erfolgreichen Integration zu sponsern. Wir hoffen, dass dies dazu beiträgt, das Netzwerk weiter zu unterstützen und auszubauen und mehr Projekte zur Entwicklung widerstandsfähiger Produkte mit diesen Daten zu ermöglichen.“

Orbs ist ein unternehmensorientiertes Projekt, das besonders im DeFi-Bereich aktiv war und versucht, Unternehmen mit dem revolutionären Finanzökosystem mit Liquidity Nexus zu verbinden. Orbs ist stark an der Finanzierung und Unterstützung von aufstrebenden DeFi-Projekten beteiligt, sowohl über ein internes Zuschüsse Programm und die DeFi.org Accelerator, der 2021 als Ergebnis einer Zusammenarbeit mit Binance ins Leben gerufen wurde.

Über Kugeln

Orbs ist eine öffentliche Blockchain-Infrastruktur, die für Massenanwendungen entwickelt wurde und Entwicklern eine richtige Mischung aus Leistung, Kosten, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit bietet. Das Orbs-Protokoll ist dezentralisiert und wird von einem öffentlichen Netzwerk erlaubnisloser Validatoren mit Proof-of-Stake (PoS)-Konsens ausgeführt. Orbs wurde 2017 gegründet und wird von einem engagierten Team von mehr als 30 Mitarbeitern in seinen Büros in Tel Aviv, Israel, Singapur, Tokio, Japan und Seoul, Südkorea, entwickelt. Orbs wurde 2018 von Gartner als „Cool Vendor in Blockchain Technology“ ausgezeichnet

Orbs war im DeFi-Bereich besonders aktiv und beteiligt sich stark an der Finanzierung und Unterstützung von aufstrebenden DeFi-Projekten, sowohl durch ein internes Zuschüsse Programm und die DeFi.org Accelerator, der 2021 als Ergebnis einer Zusammenarbeit mit Binance ins Leben gerufen wurde und dessen jüngster Vorstoß in den DeFi-Bereich die Einführung des Liquidity Nexus ist, ist der Start des Liquiditäts-Nexus.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.orbs.com oder treten Sie unserer Community bei:

Telegramm: https://t.me/OrbsNetwork

Twitter: https://twitter.com/orbs_network

Über Chainlink

Chainlink ist der am weitesten verbreitete und sicherste Weg, um universell verbundene Smart Contracts zu betreiben. Mit Chainlink können Entwickler jede Blockchain mit hochwertigen Datenquellen aus anderen Blockchains sowie realen Daten verbinden. Chainlink wird von einer globalen, dezentralisierten Gemeinschaft von Hunderttausenden von Menschen verwaltet und führt ein faireres Vertragsmodell ein. Sein Netzwerk sichert derzeit unter anderem einen Wert in Milliardenhöhe für Smart Contracts in den dezentralisierten Finanz- (DeFi-), Versicherungs- und Gaming-Ökosystemen.

Chainlink wird von Hunderten von Unternehmen vertraut, um über sichere, zuverlässige Datenfeeds endgültige Wahrheiten zu liefern. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie Kettenglied, abonniere die Chainlink-Newsletter, und folgen @kettenglied auf Twitter.

Kontakte
  • Ran Hammer
  • Press@orbs.com


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Jack Dorsey tippt Nigeria auf die Spitze Afrikas im BTC-Peer-to-Peer-Handel

Paraguay legitimiert Bitcoin im Juli, enthüllt ein Regierungsbeamter

Carlos Antonio Rejala aus Paraguay enthüllt, dass Bitcoin im Juli legalisiert wird. Gabriel Silva, ein …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?