Crypto News

Oracle Meme ($OMEME) – Eine Utility-Meme-Münze, die die Kryptowelt revolutioniert

In der Welt der Kryptowährungen sind Meme-Coins weit verbreitet, aber nur sehr wenige bieten sinnvolle Vorteile oder Dienste, die über Humor hinausgehen. Vor diesem Hintergrund wurde Oracle Meme geschaffen, um den Kryptomarkt zu innovieren und vollständig zu verändern. Die Vorverkaufsveranstaltung soll am 27. Mai 2024 beginnen und einen entscheidenden Moment für Meme-Coin-Enthusiasten und die breitere Krypto-Community darstellen.

Was ist ORACLE MEME ($OMEME)?

ORACLE MEME ist ein Kryptowährungsprojekt, das die Meme-Coin-Landschaft nach Form und Funktion in seinem Ökosystem neu definiert. Das Team hinter diesem Projekt führt eine breite Palette von Kryptoprodukten ein, die das Erstellen, Teilen und Genießen von Memes fördern und gleichzeitig durch seinen nativen Token OMEME finanzielle Anreize bieten.

Nach Angaben des Teams besteht das Ziel darin, ein Meme-Coin-Projekt zu schaffen, das die Kraft der Krypto-Community, Kreativität und Blockchain-Technologie nutzt. Das Hauptaugenmerk dieses Projekts liegt auf der Erstellung und Weitergabe von Meme-Inhalten mit einer noch nie dagewesenen Leichtigkeit.

Um dies zu erreichen, entwickelt das Team innovative Tools und Plattformen, die die Art und Weise, wie Memes erstellt, verbreitet und monetarisiert werden, revolutionieren werden. Darunter ist ORACLE CHAIN, eine Layer-2-Netzwerklösung, die hoch skalierbar und sicher ist und kostengünstige Transaktionen bietet.

Utility ist definitiv ein Game-Changer in der Meme-Nische. Es macht ORACLE MEME bereits für Tausende von Kryptowalen äußerst attraktiv.

ORACLE MEME-Funktionen und Innovationen

Entsprechend der ORACLE-WhitepaperDas Team entwickelt Tools und Plattformen, um dieses Projekt zu einem ultimativen Ziel für Meme-Ersteller, Investoren und Enthusiasten zu machen. Diese über die Roadmap-Phasen verteilten Funktionen und Innovationen ziehen bereits die Aufmerksamkeit der Krypto-Community auf sich. Sie beinhalten:

Siehe auch  Charles Hoskinson nennt das Infrastrukturgesetz schlecht für die Wirtschaft

Meme-KI-Generator: Ein hochmodernes Tool, das es Benutzern erleichtert, Memes zu erstellen, KI-gestützte Vorschläge zu machen, Optionen anzupassen und über nahtlose Freigabefunktionen zu verfügen.

Meme-Münzgenerator: Mit nur wenigen Klicks können Benutzer auf dieser Plattform ganz einfach ihre eigene Meme-Kryptowährung erstellen.

Der Meme Layer-2-Netzwerk: Eine Layer-2-Lösung, ORACLE CHAIN, die eine skalierbarere und kostengünstigere Transaktionsplattform für alle Meme-Coins schafft.

Meme Launchpad: Eine Plattform zum Starten neuer Meme-Coins und -Projekte. Es bietet ORACLE MEME-Inhabern eine frühzeitige Investitionsmöglichkeit.

Meme-Wallet: Eine personalisierte und lustige Brieftasche, um alle Ihre Memes am selben Ort aufzubewahren.

ORACLE MEME Vorverkauf

Der Vorverkauf für diese Meme-Münze läuft. Der Vorverkauf beginnt am 27. Mai und findet auf Ethereum, Polygon oder der BNB-Kette statt. Sie müssen lediglich Ihr Wallet mit dem Vorverkaufs-Widget verbinden und ETH, BNB, MATIC oder USDT senden, um $OMEME-Tokens zu reservieren.

Das Gesamtangebot beträgt 50.000.000.000 OMEME, wobei laut Tokenomics nur 40 % in den Vorverkauf gehen.

Beachten Sie, dass die Einsatzprämie 107 % Jahresrendite (APY) beträgt. Sobald Sie den Token gekauft haben, können Sie damit sofort ein passives Einkommen erzielen.

Abschließende Gedanken

ORACLE MEME wird auf jeden Fall eine Münze sein, die man im Auge behalten sollte, insbesondere während und nach dem bevorstehenden Vorverkauf. Da der enorme Nutzen eine Massenakzeptanz auslöst, ist mit einer Preisexplosion zu rechnen. Lassen Sie sich das Kommende nicht entgehen Vorverkauf.

Das ORACLE-Team entwickelt also einen Utility-Meme-Coin, nicht nur einen bloßen Meme-Coin. Dies erklärt, warum sogar Wale aus großen Kryptoprojekten den bevorstehenden $OMEME-Vorverkauf im Auge behalten.

Besuchen oraclememe.com Weitere Informationen zur Teilnahme am Vorverkauf finden Sie hier. Sie können auch vorbeischauen X, ZwietrachtUnd Telegramm Kanäle, um ein Gefühl für die Community zu bekommen.


Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"