exfunds
OKCoin, um Worldpay von FIS zu nutzen

OKCoin, um Worldpay von FIS zu nutzen

Worldpay wird den Austausch mit Card-to-Crypto-Diensten ermöglichen und gleichzeitig eine bessere Betrugsüberwachung und -analyse unterstützen

Führender Anbieter von Technologielösungen FIS angekündigt gestern, dass sein Zahlungsabwicklungsunternehmen Worldpay, das es 2019 erworben hat, von OKCoin ausgewählt wurde, um Dienstleistungen anzubieten, während der Kryptowährungsaustausch weltweit expandiert.

Worldpay wird OKCoin mit globalen Merchant Acquiring- und Devisendiensten versorgen, um den Kunden den Kauf von Krypto mit Kredit- und Debitkarten zu erleichtern. Dies führt zu hohen Autorisierungsraten für die Börse sowie zu besseren Berichten, Betrugsüberwachung und Analysen.

General Manager für Nordamerika bei Worldpay Merchant Solutions bei FIS, Jason Pavona, erklärte: „Worldpay verfügt über umfangreiche Erfahrung bei der Führung von Kryptowährungsbörsen durch die Komplexität des globalen Zahlungsökosystems. In den letzten acht Jahren haben wir mit einigen der größten Krypto-Börsen der Welt zusammengearbeitet und Lösungen entwickelt, um Kartenzahlungen und Auszahlungen für Verbraucher mit Krypto-Börsen zu öffnen. Das Interesse an Kryptowährungen war noch nie so groß und der Zugang zum Austausch für Verbraucher durch die Ermöglichung globaler Karten-zu-Krypto-Zahlungen ist heute wichtiger denn je.“

Die Hälfte der Top-10-Kryptobörsen nutzt bereits FIS, das verschiedene Zahlungsarten und Währungen in über 100 Ländern ermöglicht und jedes Jahr mehr als 2 Billionen US-Dollar an Transaktionen verarbeitet. Anfang dieses Monats war Worldpay von FIS auch ausgewählt von MoonPay, dem Anbieter von Krypto-Zahlungsinfrastruktur, im Zuge seiner Expansion, um es mehr Entwicklern zu ermöglichen, Zahlungen für Krypto- und nicht fungible Token (NFTs) zu akzeptieren.

OKCoin ermöglicht es Benutzern, mehr als 25 Kryptowährungen mit Fiat zu kaufen und mit den Staking- und DeFi-Angeboten der Börse mehr aus ihrem Vermögen zu verdienen. Mit Büros in Hongkong, Singapur, Japan, Korea, Malta und San Francisco bedient OKCoin bereits 190 Länder und strebt an, durch die Partnerschaft mit Worldpay neue Märkte zu erschließen.

COO von OKCoin, Jason Lau, fügte hinzu: „Unsere Mission ist es, einen nahtlosen Übergang zwischen lokalen Währungen und Kryptowährungen zu ermöglichen, um das Ökosystem auf der ganzen Welt zu vergrößern und intuitive Produkte bereitzustellen, die es unseren Kunden ermöglichen, ohne die Komplexität an der Kryptowirtschaft teilzunehmen. Die umfassende Erfahrung von Worldpay in der Branche hilft uns bei diesem Ziel durch Kartenzahlungen in allen anderen Märkten. Da wir neue Märkte und lokale Währungen aktivieren, wird die Erschließung neuer Zahlungskanäle eine Schlüsselrolle für unser Wachstum sowie für die gesamte Kryptowährungsbranche spielen.

.
Quelle: Coinlist.me

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Das erste Testnetz für Cardanos Alonzo Smart Contract ist endlich gestartet

Cardano Alonzo Hardfork-Kombinator in Kürze erhältlich

Hoskinson von Cardano hat erklärt, dass alles auf dem richtigen Weg zu sein scheint, da …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?