Issam Abdul-Karim sieht seine Stärke in der Fähigkeit zum Dialog. Foto: Lichtgut/Leif Piechowski Foto:  

OB-Kandidat Issam Abdul-Karim im Porträt: Lösung von Konflikten um einen Cappuccino

1 Issam Abdul-Karim sieht seine Stärke in der Fähigkeit zum Dialog. Foto: Lichtgut / Leif Piechowski Foto:

Issam Abdul-Karim, der Nicht-Parteikandidat für das Amt des Oberbürgermeisters, erscheint im Wahlkampf entspannt. Seine These: Man muss miteinander reden, dann wird die Welt im kleinen und großen Maßstab besser.

Stuttgart – do-gooder, do-gooder, fanatisch oder naiv: Der parteiunabhängige OB-Kandidat Issam Abdul-Karim kennt die Titel, die er gerne erhält, aber das stört ihn nicht. “Ist es schlecht, dass ich mich für eine bessere Umwelt und ein besseres Zusammenleben einsetze?” Fragt er, holt einen grünen Pfeffer, zerbricht ihn und holt einen Samen heraus. „Ich habe so ein Getreide in den Boden gesteckt und es hat sich in eine prächtige Pflanze mit vielen Schoten verwandelt“, sagt er und ist bei einer seiner Thesen: Wenn Sie mit etwas Kleinem beginnen, kann es groß werden. „Die Visionen einiger weniger sind die Zukunft vieler“, sagt ein Banner vor dem Café Red, das der 50-Jährige zusammen mit der Pizza-Bar in der Straße Amochenhof auf Killesberg führt.

Stuttgarter Bürgermeisterwahl Stuttgart ? .
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Kindertagesstätten in Stuttgart bleiben geschlossen: Betreuung nur unter strengeren Bedingungen

Philipp zeigt viel Geduld mit dem sogenannten Popeltest. Foto: Lichtgut // Ferdinando Iannone 10 Bilder …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?