Nur Millionäre können nach neuem Recht in Bitcoin in Hongkong investieren

Nur Millionäre können nach neuem Recht in Bitcoin in Hongkong investieren

  • Hongkong hat bekannt gegeben, dass es ein neues Gesetz umsetzen könnte, das nur professionellen Anlegern (mit mindestens 1 Million US-Dollar) erlaubt, in Bitcoin zu investieren.
  • Der Wertpapierwächter wird auch eine größere Kontrolle über die Kryptoindustrie haben, eine Abkehr vom vorherigen Regime, als die Vorschriften „opt-in“ waren.

Überall auf der Welt haben die Aufsichtsbehörden ihre Richtlinien in Bezug auf Kryptowährungen verschärft, da die Branche zu groß wird, um sie zu ignorieren. Das neueste ist Hongkong, ein globales Krypto- und Finanzzentrum, das eine bessere Kontrolle über die Branche anstrebt. Der jüngste Vorschlag wird unter anderem den Krypto-Handel auf professionelle Anleger beschränken.

Hongkong führt seit November letzten Jahres Konsultationen zu Kryptoregeln durch. Das Finanzdienstleistungs- und Finanzamt der Region hat nun die Ergebnisse seiner Konsultationen bekannt gegeben und bevorzugt keine Kryptohändler im Einzelhandel.

Wie Reuters Berichten zufolge will der FSTB diese Branche auf professionelle Investoren beschränken. Um sich als professioneller Investor zu qualifizieren, muss man in Hongkong über ein Anlageportfolio verfügen, das 8 Mio. HKD (1,03 Mio. USD) übersteigt. Wenn die Region dieses Gesetz anwendet, werden Einzelhändler effektiv vom Markt ausgeschlossen. Dies wird ein schwerer Schlag für eine Branche sein, die gegründet wurde, um die Zentralisierung der Macht zu untergraben, insbesondere in der Finanzdienstleistungsbranche.

Das FTSB erklärte: „Die Beschränkung der Dienste eines VA-Austauschs (Virtual Assets) auf professionelle Anleger ist zumindest für die Anfangsphase des Lizenzierungssystems angemessen.“

Strengere Aufsicht für den Austausch in Hongkong

Neben dem Verbot von Einzelhändlern möchte die Regulierungsbehörde auch ihre Aufsicht über die Börsen verschärfen. Derzeit müssen sich die Börsen in der Region nur freiwillig bei der Regulierungsbehörde melden. Das FTSB möchte jedoch, dass die Security and Futures Commission mehr Macht über die Börsen hat.

Asley Alder, der CEO des SFC bemerkte in einer Rede:

Dies ist eine erhebliche Einschränkung, da ein Plattformbetreiber nach dem derzeitigen Rechtsrahmen wirklich entschlossen ist, vollständig außerhalb des regulatorischen Radars zu operieren, indem er einfach sicherstellt, dass seine gehandelten Krypto-Assets nicht der gesetzlichen Definition eines Wertpapiers entsprechen.

Die Regulierungsbehörden beabsichtigen, die vorgeschlagenen Verordnungen dem Gesetzgeber bald vorzulegen, damit sie in das Gesetz übernommen werden können.

Zugegeben, eine stärkere Kontrolle des Austauschs ist erforderlich. Je stärker die Branche reguliert ist, desto einfacher wird es, institutionelle Investoren anzuziehen. Diese Verordnung wird auch Betrug in der aufstrebenden Industrie ausmerzen.

Das Verbot von Einzelhändlern könnte jedoch mehr schaden als nützen. Für den Anfang würde es erstaunliche 93 Prozent der Einwohner von Hongkong von der Krypto ausschließen. Nach a Bericht Nach Angaben der South China Morning Post verfügten rund 504.000 Einwohner über ein Vermögen von mehr als 1 Million US-Dollar. In einer Region mit fast 7,4 Millionen Einwohnern bedeutet dies, dass eine überwältigende Mehrheit der Einwohner nicht in Krypto investieren kann.

Leo Weese, der Gründer der Bitcoin Association of Hong Kong summiert es auf:

Die Einschränkung des Zugangs von Privatpersonen zu Bitcoin würde die Ziele der Regierung zur Förderung von Innovation und finanzieller Inklusion überschreiten.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Impossible Finance enthüllt günstigeres und effizienteres Swap-Design V2

Impossible Finance enthüllt günstigeres und effizienteres Swap-Design V2

Zug, Schweiz, 17. Juni 2021, Impossible Finance, ein umfassender DeFi-Inkubator, Launchpad und Swap-Plattform, hat sein …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?