Ninepoint bietet einen klimaneutralen Bitcoin-ETF an

Ninepoint bietet einen klimaneutralen Bitcoin-ETF an

Der in Toronto ansässige Investmentmanager gibt einen Teil seiner Verwaltungsgebühr für CO2-Ausgleichszahlungen aus, um seinen Bitcoin ETF klimaneutral zu machen

Die Universität von Cambridge Schätzungen Bitcoin verbraucht derzeit 149 TWh Strom pro Jahr, mehr als Malaysia oder Schweden. Oder anders ausgedrückt: Die Menge an Strom, die das Bitcoin-Netzwerk in einem Jahr verbraucht, könnte alle Wasserkocher in Großbritannien mit Strom versorgen, um für die nächsten 33 Jahre Tee zuzubereiten.

Dies hat viele im Kryptosektor dazu veranlasst, sich für ökologische Nachhaltigkeit einzusetzen, und gestern war Ninepoint das neueste Unternehmen, das sich mit grünem Bitcoin befasst.

Die in Toronto ansässige alternative Investment-Management-Firma Ninepoint letzte Woche umgewandelt seinen Bitcoin Trust an einen Exchange Traded Fund (ETF). Der neue Bitcoin ETF wird derzeit an der Toronto Stock Exchange unter dem Ticker BITC.U in US-Dollar und unter BITC in kanadischen Dollar gehandelt.

Gestern, Ninepoint angekündigt Das Unternehmen bietet Anlegern jetzt ein klimaneutrales Bitcoin-Engagement, indem es einen Teil seiner Verwaltungsgebühr verwendet, um den CO2-Fußabdruck seines Bitcoin-ETF auszugleichen.

Alex Tapscott, Managing Director für Digital Assets bei Ninepoint, kommentierte: „Bitcoin ist sowohl eine schnell wachsende Anlageklasse als auch eine zunehmend wichtige Finanztechnologie. Wir müssen alle unseren Beitrag leisten, um sicherzustellen, dass Bitcoin nachhaltiger wächst. Ninepoint zeigt der Welt einen Weg, dies zu tun. Anleger wünschen sich zunehmend echte ESG-Lösungen für ihre Portfolios, ohne auf Diversifikation zu verzichten. Ich glaube, der Ninepoint Bitcoin ETF bietet das Beste aus beiden Welten und könnte ein Modell für unsere Branche sein. ”

Um seine Nachhaltigkeitsziele zu erreichen, hat Ninepoint eine Partnerschaft mit der Umweltsoftware fintech CarbonX geschlossen, die die CO2-Auswirkungen von Produkten und Dienstleistungen berechnet und über das Zerofootprint-Programm mit CO2-Ausgleichszahlungen in Einklang bringt. Ninepoint wird von CarbonX und dem Crypto Carbon Ratings Institute mit Kohlenstoffemissionsanalysen und -lösungen ausgestattet.

Die CO2-Kompensationen werden von Projekten stammen, die den höchsten globalen Standards entsprechen, insbesondere von Waldschutzprojekten im Amazonasgebiet. Diese Projekte werden sich durch ihre Beiträge zu den Zielen der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung direkt positiv auf das Leben der in der Region lebenden Menschen auswirken und gleichzeitig die Freisetzung von Kohlendioxid in die Atmosphäre vermeiden.

John Wilson, Co-CEO und Managing Partner von Ninepoint, fügte hinzu: „Ninepoint ist stolz darauf, ein innovativer Vordenker im Investmentbereich zu sein. Indem wir den CO2-Fußabdruck unseres Bitcoin-ETF ausgleichen, werden wir unserer Verpflichtung gerecht, Anlegern bessere Möglichkeiten zur Diversifizierung ihrer Portfolios anzubieten. ”

.
Quelle: Coinlist.me

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Impossible Finance enthüllt günstigeres und effizienteres Swap-Design V2

Impossible Finance enthüllt günstigeres und effizienteres Swap-Design V2

Zug, Schweiz, 17. Juni 2021, Impossible Finance, ein umfassender DeFi-Inkubator, Launchpad und Swap-Plattform, hat sein …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?