Neues Institut für Nachhaltige Mobilität an der Fachhochschule Karlsruhe

Neues Institut für Nachhaltige Mobilität an der Fachhochschule Karlsruhe

Wissenschaftsministerin Theresia Bauer und Verkehrsministerin Winfried Hermann haben das neue Institut für Nachhaltige Mobilität an der Fachhochschule Karlsruhe eröffnet. Es ist ein bundesweiter Pionier bei der Entwicklung nachhaltiger und innovativer Konzepte für die Mobilität im Hinblick auf den Klimaschutz.

Wissenschaftsminister Theresia Bauer und Verkehrsminister Winfried Hermann habe an der Fachhochschule Karlsruhe Das neue Institut für nachhaltige Mobilität (bwim) wird eröffnet. “Das Institut für Nachhaltige Mobilität der Fachhochschule Karlsruhe ist ein wahrer Pionier auf diesem Gebiet und in Deutschland einzigartig”, sagte Wissenschaftsministerin Theresia Bauer. “Es ist ein entscheidender Schritt, um die Folgen des Klimawandels zu bekämpfen und dabei vorausschauend zu denken und nachhaltige und innovative Konzepte für die Mobilität im Hinblick auf den Klimaschutz zu entwickeln.”

Der Klimawandel und der damit verbundene Klimaschutz ist eine der zentralen Aufgaben unserer Zeit, und auch das Land Baden-Württemberg hat es sich zur Aufgabe gemacht, seinen Beitrag zu leisten. Für die Jahre 2020 und 2021 unterstützt das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst das Institut mit insgesamt 650.000 Euro. “Die Fachhochschule Karlsruhe stellt das künftige Forschungszentrum in Baden-Württemberg dar und bündelt das Fachwissen des Landes in Forschung, Entwicklung und Anwendung im Bereich Nachhaltigkeit und Klimaschutz”, sagte Theresia Bauer.

Institut als Kern eines Netzwerks

Das Verkehrsministerium Baden-Württemberg unterstützt das neue Institut inhaltlich. Verkehrsminister Winfried Hermann Dazu: „Für eine lebenswerte und wirtschaftlich erfolgreiche Zukunft müssen wir uns heute gemeinsam den Herausforderungen des Mobilitätsübergangs stellen. Dies erfordert neue Ideen, für deren Umsetzung professionelle Beratung der Schlüssel zum Erfolg sein kann. “Hermann fährt fort:” Um den Mobilitätsübergang erfolgreich zu meistern, ist eine enge Zusammenarbeit mit der Wissenschaft erforderlich. Deshalb war es mir besonders wichtig, dieses Institut als Kern eines Netzwerks zu schaffen. Hier bringen wir die Kompetenzen der Universitäten in Baden-Württemberg zusammen. Mit seiner wissenschaftlichen Expertise wird das Institut künftig die zentralen Akteure im Land und vor Ort unterstützen und damit zur weiteren Förderung einer nachhaltigen Mobilität beitragen. “”

Das bwim knüpft daran an Echtes Labor “GO Karlsruhe!” und hat die Aufgabe, Kompetenzen und Fachkenntnisse aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Verwaltung zu kombinieren, um gemeinsam innovative Lösungen und Konzepte für eine nachhaltige Mobilität zu entwickeln.

Bündelung von Kompetenzen in Lehre, Forschung und Weiterbildung

“Mit dem heute offiziell ins Leben gerufenen Baden-Württembergischen Institut für Nachhaltige Mobilität werden wir die Kompetenzen an den staatlichen Universitäten in Lehre, Forschung und Weiterbildung bündeln”, sagte er Prof. Dr. Christoph Hupfer, Institutsleiter und Dekan des Bachelor-Studiengangs Verkehrssystemmanagement an der Fachhochschule Karlsruhe. „Wir werden nicht nur darüber sprechen, wie nachhaltige Mobilität funktioniert, sondern sie auch auf die Straße bringen, auch in neuen Konstellationen und mit unkonventionellen Ideen. Und wir müssen jetzt etwas tun – für den Klimaschutz und die Lebensqualität in der Stadt und auf dem Land. “”

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Die Rekrutierung von Lehrern für ländliche Gebiete und Regionen in Not beginnt

Staatspreis der Werkrealschule 2021 verliehen

Die 32 besten Schüler der Werkrealschule wurden in drei Fächern mit dem Staatspreis der Werkrealschule …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?