Bildung & Wissenschaft

Neuer Weg ins Lehramt: Duale Masterstudiengänge starten in Freiburg, Karlsruhe und Stuttgart

Neuer dualer Masterstudiengang ermöglicht Einstieg ins Lehramt für Absolventen von Fachbachelorstudiengängen

Das Land Baden-Württemberg eröffnet zum Wintersemester 2024/2025 einen zusätzlichen Weg ins Lehramt. In den Städten Freiburg, Karlsruhe und Stuttgart werden für jeweils 20 Studienanfänger duale lehramtsbezogene Masterstudiengänge angeboten. Die Bewerbungsphase für diese innovativen Studiengänge endet am 31. Mai 2024.

Die Ministerinnen für Wissenschaft und Kultus, Petra Olschowski und Theresa Schopper, haben das neue Angebot vorgestellt und betonten die Zielsetzung, neue Zielgruppen für das Lehramtsstudium zu gewinnen. Insbesondere Absolventen von Fachbachelorstudiengängen, die sich für das Lehramt interessieren, sollen von dem verkürzten Ausbildungsprogramm profitieren. Der duale Masterstudiengang bietet umfangreiche Praxisphasen bereits während des Studiums sowie eine Vergütung ab dem ersten Semester.

Besonders im Fokus stehen die Fächer Informatik, Physik sowie Elektro- und Informationstechnik, in denen dringender Bedarf an qualifizierten Lehrkräften besteht. Der neue Masterstudiengang, der über vier Semester läuft, verknüpft Studieninhalte mit Vorbereitungsdienst und bietet eine attraktive finanzielle Unterstützung von etwa 60 Prozent dessen, was angehende Lehrkräfte im Referendariat verdienen.

Durch die enge Zusammenarbeit von Hochschulen und Seminaren soll eine praxisnahe Ausbildung gewährleistet werden, um die angehenden Lehrkräfte bestmöglich auf ihre zukünftige Tätigkeit vorzubereiten. Nach Abschluss des Studiums folgt ein einjähriger Vorbereitungsdienst, der zum Erwerb der Laufbahnbefähigung führt.

Interessierte Studierende mit einem Fachbachelor in Informatik, Physik, Elektrotechnik oder Informationstechnik haben die Möglichkeit, sich für einen der dualen Masterstudiengänge in Freiburg, Karlsruhe oder Stuttgart zu bewerben. Die Bewerbungsfrist läuft vom 1. bis 31. Mai 2024.

Mit diesem neuen Angebot eröffnet sich eine spannende Perspektive für Absolventen von Fachbachelorstudiengängen, die sich für eine Karriere im Lehramt interessieren. Der Einsatz von finanziellen Anreizen und die Verknüpfung von Theorie und Praxis sollen dazu beitragen, den Bedarf an Lehrkräften in den gefragten MINT-Fächern zu decken und das Lehramtsstudium attraktiver zu gestalten.

Siehe auch  Aufhebung der Corona-Verordnung Schule zum 1. März 2023

Alexander Schneider

Alexander Schneider ist ein erfahrener Journalist aus Stuttgart, der sich auf Politik und Wirtschaft spezialisiert hat. Er hat Politikwissenschaften und Betriebswirtschaft an der Universität Hohenheim studiert und ist seitdem als Autor und Analyst für verschiedene regionale und überregionale Medien tätig. Alexander ist Mitglied des Verbands der Wirtschaftsjournalisten und hat bereits mehrere Auszeichnungen für seine tiefgründigen Analysen und investigativen Recherchen erhalten. In seiner Freizeit engagiert er sich in lokalen politischen Initiativen und ist ein begeisterter Anhänger des VfB Stuttgart.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"