Neuer Trend in Stuttgart ?: Autohändler entdecken die Stadt

Polestar E-Autos mit neuem Autohaus in der Innenstadt Foto: Lichtgut / Leif Piechowski

Automobilunternehmen drängen sich in die Innenstadt. Polestar ist schon da, Porsche kommt ins Dorotheenviertel. Die Frage ist: Was macht die Marke mit dem Star?

Stuttgart – Da der Stadtrat die Mehrheit für das lebenswerte Stadtzentrumsprojekt gewonnen hat, hat das Auto in der Stadt fast keine Chance. Es wird fleißig abgebaut, Parkplätze werden beseitigt, Straßen werden neu eingeweiht. Es gibt aber auch eine Rückkehr des Automobils in die Innenstadt. Tesla war der Pionier mit seinem Schaufenster im Dorotheen-Quartier, andere folgen diesem Beispiel. In diesen Tagen startete die Marke Polestar, ein Unternehmen von Volvo und dem chinesischen Daimler-Großaktionär Geely, eine neue Bewegung. Die E-Marke ist jetzt in der Kronprinzstrasse 6 vertreten.

?

# taboola-Below-Paid-Article-Thumbnails * {Schriftfamilie: “Roboto Slab”; }.
Inspiriert von Stuttgarter Nachrichten

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Verbotene Corona-Demos in Stuttgart: Strafanzeigen kommen von allen Seiten

Das Ende der Linie in der Hirschstraße: Die Polizei stellt Hunderte von meist maskenfreien Querdenkern …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?